Child pages
  • Live-Session - Blogging im Unternehmen
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Blogging im Unternehmen - Wie man die Schreibblockaden im Unternehmen überwindet

Aufzeichnung der Live-Session vom 30.09.2010

Dieses Video downloaden (159,30 MB, MP4)

Blogging als externer Kommunikationskanal

  • Statische Websites haben nie die Dynamik und die Informationstiefe wie ein professionell betriebener Unternehmens-Blog.
  • Ein Blog hat deshalb viele Potenziale:
    • Bindung von Lesern, Interessenten und Kunden durch regelmäßig erscheinende hochwertige Inhalte
    • Gewinnung und Überzeugung von Interessenten durch Know-how-Transfer
    • Etablierung als "Wissensträger"
    • PR-Instrument: Projektreferenzen, Ankündigungen, ...
    • Zweigleisige Kommunikation: Feedback-Gewinnung via Kommentarfunktion
    • Schnelle Reaktionsmöglichkeit auf externe Entwicklungen z.B. in Form von Presseerklärungen
    • Multimedialer, moderner Kommunikationskanal ("Web-zwo-nullig")
  • Für //SEIBERT/MEDIA ist der eigene Weblog beispielsweise der wichtigste externe Kommunikationskanal.

Auf das inhaltliche Konzept kommt es an: Leser, Abonnenten und letztlich Interessenten bzw. Anfragen werden nicht mit Marketing-Hülsen und Selbstbeklatschung gewonnen, sondern über Wissenstransfer und hochwertigen Content. Es muss die Bereitschaft bestehen, Unternehmenswissen im Web zu teilen. Auch muss klar sein, dass dauerhaft Ressourcen gebunden sind. Aber es lohnt sich! (smile)

Wie entstehen Artikel für den Unternehmens-Blog?

Blogging in der internen Kommunikation

  • Vor allem in größeren Unternehmen erhöht internes Blogging die Transparenz.
  • Event-Kommunikation
  • Blog als interner Newsletter
  • Wissenstransfer innerhalb des Unternehmens

Viele grundsätzliche Blogging-Funktionen kann ein Firmenwiki wie Confluence abbilden, ohne dass eine Dritt-Software nötig ist,

Micro-Blogging im Unternehmen

Zahlreiche Anwendungsfälle für Micro-Blogging im Unternehmensnetz haben sich bei //SEIBERT/MEDIA als sinnvoll erwiesen, um die Effektivität der internen Kommunikation weiter zu erhöhen. Vorteile und Potenziale des Micro-Bloggings im Unternehmen:

  • Steigerung der Transparenz durch eine öffentliche Diskussion im Unternehmen
  • Reduktion des E-Mail-Aufkommens
  • Archivierung von Ideen und Diskussionen inkl. Suchmaschine
  • Synchronisation von Arbeiten in Projekten
  • Austausch über ein schnelles, modernes und unkompliziertes Kommunikationsinstrument
  • Innovationsförderndes Kommunikationsinstrument
  • Integration räumlich verteilter Teams
  • Verbesserung der Qualitätssicherung
  • Zeitersparnis im Vergleich zur Arbeit in Wiki-Dokumenten
  • Quelle für interessante, neue Ideen
  • Unaufdringliche Alternative zu E-Mails oder Telefonaten
  • Teambildungseffekte durch bessere und schnellere Kommunikation