Untergeordnete Seiten
  • Linchpin Navigation Menus - Funktionen
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Drag & Drop Menü-Konfiguration


Das Erstellen von Menüs ist so einfach wie das Verschieben von Dateien auf Ihrem Desktop.

Konfigurieren Sie einzelne Menüeinträge und Unterbäume bequem per Drag & Drop Funktion.


Out Of The Box-Funktionalität im Confluence Standard Theme


Das globale Menü des Linchpin Navigation Menus installieren Sie einfach im Confluence-Standardthema - dafür brauchen Sie keine Programmierkenntnisse.

Das Menü können Sie auch über ein Confluence-Makro in benutzerdefinierte Themes integrieren und entsprechend stylen.


Auf Benutzerattributen basierende User-spezifische Navigation


Mit unserer Linchpin User Profiles App und der Linchpin Manager App können Sie die Benutzerprofile mit beliebigen Attributen erweitern und diese für Ihr Navigationsmenü verwenden.

Denken Sie nur mal an eine spezifische Navigationen, die auf Sprachen, Abteilungen, Teams und vielem mehr basiert...


 


 


 

Navigationsleisten gehören zu den wichtigsten Instrumenten im Web - integrieren Sie mit Linchpin Navigation Menus die individuelle Navigation in Ihr Confluence-System!

  • Unternehmen, die mit Confluence arbeiten, wollen oft eine Navigationsleiste in die Oberfläche integrieren, über die wichtige Seiten direkt angesteuert werden können. Durch ihre weite Verbreitung auf Websites sind Navigationen allen Nutzern bekannt. Diese Bekanntheit sowie die sehr hohe Usability machen Navigationsleisten auch in einem Wiki zu einem sehr mächtigen Werkzeug.

  • Mit Linchpin Navigation Menus hat //SEIBERT/MEDIA eine Confluence-App entwickelt, über das Sie eine Navigationsleiste schnell und einfach in die Oberfläche von Confluence integrieren können. Die App wird bequem über den App-Manager im Admin-Bereich eingepflegt und durch das Einfügen eines Code-Snippets im verwendeten Theme in der Navigationsleiste optimal angezeigt.

  • Welche Punkte in der Navigationsleiste angezeigt werden und wohin diese Punkte verweisen sollen, können Sie im Adminbereich des Plugins konfigurieren. Dabei steht Ihnen die Wahl der Titel der Navigationspunkte frei. Als Verweise können Sie sowohl Confluence-Seiten als auch externe Links definieren. Zudem ist die Erstellung einer Hierarchie möglich, so dass Unterpunkte von Hauptmenüpunkten angelegt werden können. 

  • Ein weiteres Feature der Linchpin Navigation Menus ist die Abfrage von Rechten. Ist eine in der Navigationsleiste verlinkte Seite zugangsgeschützt, wird der Menüpunkt nur dann angezeigt, wenn der User darauf auch Zugriff hat. Fehlen dem User die Zugriffsrechte, wird der Menüpunkt nicht angezeigt. Die Navigationsleiste berücksichtigt also die Seitenbeschränkungen von Confluence. 

  • Unternehmen, die Confluence in verschiedenen Sprachen nutzen, dürfen sich über die Mehrsprachigkeit der Linchpin Navigation Menus freuen. Für jede Sprach-Land-Kombination kann ein eigenes Menü definiert werden, das dann angezeigt wird, wenn sich ein User einloggt, der eine bestimmte Sprach-Land-Kombination verwendet. Unterschiedliche User sehen folglich unterschiedliche Navigationsleisten in Abhängigkeit ihrer spezifischen Benutzereinstellungen.

 

Die wichtigsten Features der Linchpin Navigation Menus im Überblick:

  • Einbindung einer Navigationsleiste in Confluence
  • Freie Wahl von Titeln und Linkzielen der Menü-Punkte
  • Unterteilung in Hauptpunkte und Unterpunkte möglich
  • Berücksichtigung von Zugriffsrechten und Anzeige von Menü-Punkten in Abhängigkeit der gesetzten Beschränkungen
  • Mehrsprachigkeit ist vorhanden, es können unterschiedliche Navigationsleisten für unterschiedliche Sprach-Land-Kombinationen konfiguriert werden

 

Weitere Details:

  • Drag and Drop zur Positionierung der Navigationselement im Admin-Bereich
  • Es können optionale Trennlinien zwischen den Menüpunkten angelegt werden
  • Es lassen sich auch Navigationselemente anlegen, die nicht mit einem Linkziel versehen werden

 

 

 


  • Keine Stichwörter