Child pages
  • Linchpin Administration
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Bereichsadministration

Benutzer, die einen Space angelegt haben, sind automatisch Bereichsadministratoren für diesen Space. Gruppenmitglieder in der Gruppe "confluence-administrators" oder Benutzer mit der Berechtigung "Systemadministrator" haben faktisch Zugriff auf alle Bereiche. 

Zugriff über das Dropdown "Bereich konfigurieren" links unten in der Confluence-Sidebar:


Überblick

  • Name ändern (Key kann nicht geändert werden)
  • Kategorien ("Labels") definieren
  • Bereich archivieren - archivierte Bereiche werden tauchen in Listen im Standard nicht mehr auf und werden nicht mehr durchsucht, es sei denn, dies wird explizit ausgewählt
  • Bereich löschen

Berechtigungen

Berechtigungen

Über die Bereichsberechtigungen können eine Reihe von Berechtigungen für Gruppen und/oder einzelne Benutzer gesetzt werden. Die im Standard gesetzten Rechte können global definiert werden. Berechtigungen in Confluence sind additiv.

Die Rechte im einzelnen:

  • Alle
    • Anzeigen: Über diese Berechtigung wird der lesende Zugriff auf den Bereich/Space gewährt. Ohne diese Berechtigung ist der Bereich für die definierten Benutzer oder Gruppen nicht sichtbar, auf die Inhalte kann nicht zugegriffen werden.
  • Seiten
    • Hinzufügen: Seiten in diesem Bereich erstellen/bearbeiten.
    • Löschen: Seiten in diesem Bereich löschen (alle Seiten).
  • News
    • Hinzufügen: Blogbeitrag in diesem Bereich erstellen/bearbeiten.
    • Löschen: Blogbeiträge in diesem Bereich löschen (alle Blogbeiträge).
  • Kommentare
    • Hinzufügen: Kommentare in diesem Bereich erstellen/bearbeiten.
    • Löschen: Kommentare in diesem Bereich löschen (alle Kommentare).
  • Anhänge
    • Hinzufügen: Anhänge in diesem Bereich hochladen/bearbeiten.
    • Löschen: Anhänge in diesem Bereich löschen (alle Anhänge).
  • Beschränkungen
    • Hinzufügen/Löschen: Berechtigung, Lese- und/oder Schreibbeschränkungen auf Seiten hinzuzufügen oder zu entfernen.
  • E-Mail
    • Löschen: Dies bezieht sich auf die Funktion in Confluence, E-Mailpostfächer abzurufen und in einen speziellen Teil eines Bereichs anzuzeigen. Die Berechtigung "Löschen" definiert, ob ein Benutzer oder eine Gruppe diese eingegangenen Mails löschen darf oder nicht.
  • Bereich
    • Exportieren: Recht, einen Bereich als XML, HTML oder PDF zu exportieren.
    • Administrator: Berechtigung, den bereich zu administrieren; voller Zugriff auf die Bereichsadministration

Im Standard gibt es in Confluence zwei Gruppen, welche über die im Screenshot abgebildeten Berechtigungen in einem Bereich verfügen. Sowohl die Gruppen als auch Berechtigungen sind gegebenenfalls individuell anzupassen, d.h. es sind zusätzliche Gruppen anzulegen (oder diese werden aus dem AD bezogen) und es ist global festzulegen, welche dieser Gruppen welche Rechte in neu angelegten Bereichen erhalten soll. Darüber hinaus können die Rechte manuell je Bereich weiter angepasst werden.

Eingeschränkte Seiten

  • Anzeige aller Seiten dieses Bereichs, für die eine Beschränkung (Restriction) existiert
  • Möglichkeit, die Beschränkung aufzuheben

Inhalte

Vorlagen

Hier können

  • existierende Vorlagen/Blaupausen bearbeitet oder deaktiviert werden (für diesen Bereich)
  • neue Vorlagen angelegt werden (für diesen Bereich)
  • Vorlagen höher gestuft werden (höher gestufte Vorlagen erscheinen in den Vorlagenauswahl ganz oben)

Die Funktionalitäten stehen auch global für die komplette Seite zur Verfügung. Nicht bereichsspezifische Änderungen sollten immer global vorgenommen werden.

Der Unterschied zwischen einer Vorlage und einer Blaupause besteht darin, dass die Blaupause weitere Funktionalität mitbringt. Blaupausen müssen programmiert werden und werden direkt mit Confluence oder über AddOns ausgeliefert. Vorlagen dienen im Wesentlichen dazu, ein Layout sowie bestimmte Inhalte vorzugeben.

Das Erstellen neuer Vorlagen entspricht grundsätzlich dem Anlegen einer Seite im Confluence-Editor , mit folgenden Unterschieden

  • Es ist nicht möglich, Bilder bzw. andere Anhänge an eine Vorlage anzuhängen. Diese müssen stattdessen an eine Seite angehängt und dann aus der Vorlage verlinkt werden.
  • Es kann mit einfachen Variablen für Formularfelder gearbeitet werden (siehe hier); so können Textfelder eingefügt werden, die beim Erstellen einer Seite auf Basis der Vorlage einmalig angezeigt und ausgefüllt werden können (in der gespeicherten Seite sind die Felder reiner Textinhalt).
     
  • Es kann sog. Anweisungstext in der Vorlage platziert werden (Platzhaltertext, der nur im Bearbeiten-Modus sichtbar ist).

Seiten neu ordnen

Über "Seiten neu ordnen" können die Seiten des Bereichs neu sortiert bzw. hierarchisch organisiert werden (s.o.). Auch aus jeder beliebigen Seite über "´..." => "Hierarchisch anzeigen".

Verwaiste Seiten

Seiten, die in der Hierarchie nicht mehr an einer "Parent"-Seite hängen. Kann z.B. nach dem Wiederherstellen einer Seite aus dem Papierkorb passieren.

Nicht definierte Seiten

Seiten, auf die verlinkt wurde, die aber noch gar nicht existieren.

Anhänge

Übersicht über alle Anhänge an Seiten in diesem Bereich.

Papierkorb

Enthält gelöschte Seiten, Blogbeiträge und Anhänge. Es ist möglich, gelöschte Seiten wiederherzustellen. Elemente können auch einzeln endgültig gelöscht werden bzw. der Papierkorb kann komplett geleert werden.

Export

Bereichsexport als

  • HTML: Zum Export des Spaces in eine statische Website.
  • XML: Dient vor allem dem Übertragen eines Spaces in eine andere Installation. Beschränkungen werden aufgehoben!
  • PDF: Export in eine PDF-Datei.

Es ist jeweils möglich, alle Seiten oder nur bestimmte Seiten/Teilhierarchien des Bereichs zu exportieren.

Importieren

Textdateien aus einem Verzeichnis auf dem Confluence-Server importieren. Diese Textdateien werden in Confluence zu Seiten. Der Seitenname wird vom Dateinamen übernommen, der Inhalt ist der gesamte Seitenhauptteil.

Gestaltung

Grundsätzlich sind manuelle Anpassungen des Layouts auf verschiedenen Ebenen möglich, jedoch nicht unproblematisch, da oft nicht update-fest oder nicht durchgängig angewendet. Alle hier möglichen und beschriebenen Anpassungen sind auch auf globaler Ebene für das Gesamtsystem möglich.

  • Designs: Auswahl eines Designs/Themes; jeder Bereich kann theoretisch ein unterschiedliches Theme verwenden
  • Farbschema: Farbschema anpassen.
  • Formatvorlage: CSS für den Bereich anpassen.
  • Seitenleiste, Kopfbereich und Fußbereich
  • PDF-Layout: Das Layout für den PDF-Bereichsexport (Titelseite, Kopfzeile, Fußzeile) kann in gewissen Grenzen konfiguriert werden (HMTL, CSS)
  • PDF-Formatvorlage: Das Layout für den PDF-Seitenexport kann in gewissen Grenzen konfiguriert werden (HMTL, CSS)

Randleiste konfigurieren

Über "Randleiste" konfigurieren kann ein Bereichslogo hochgeladen und definiert werden, welche Navigationsoptionen erscheinen sollen.


 

Seiten neu ordnen

Über "Seiten neu ordnen" können die Seiten des Bereichs neu sortiert bzw. hierarchisch organisiert werden (s.o.).

 

(Globale) Administration

  • Berechtigungskonzept
    • Globale Berechtigungen/Global Permissions => Was darf ein Benutzer generell in Confluence
    • Bereichsberechtigungen/Space Permissions => Was darf ein Benutzer in einem Bereich/Space
    • Seitenbeschränkungen/Page Restrictions => Einschränkung von Lese- und/oder Schreibrechten auf Seiten bzw. Seitenbäumen
    • Berechtigungen können einzelnen Benutzern, Gruppen oder dem Benutzer 'Anonym' (mit Ausnahme der Seitenbeschränkungen) zugewiesen werden. Soweit möglich sollten Berechtigungen immer auf Gruppenebene zugewiesen werden.

  • Nutzer und Gruppenverwaltung
    • Gruppen
      • Benutzer sollten nach sinnvollen Merkmalen (Organisation, Berechtigungen, ...) in Gruppen zusammengefasst werden, Gruppen können auch aus einem Benutzerverzeichnis bezogen werden
      • Standardgruppe "confluence-users": Standardgruppe für alle Benutzer mit Zugriff auf alle wesentlichen Funktionen
      • Standardgruppe "confluence-administrators": Gruppe für "Superuser", die pauschal auf alle Funktionen und Bereiche in Confluence zugreifen darf, unabhängig von anderen definierten Berechtigungen. Änderungen an den Berechtigungen in den globalen Berechtigungen an dieser Gruppe haben keinen Effekt und werden zurückgesetzt, da im Hintergrund von Confluence besondere Rechte an diese Gruppe geknüpft sind.

        Es gibt keine Möglichkeit, Inhalte in Confluence vor Benutzern zu verbergen, die in Confluence entweder Mitglieder der Gruppe "confluence-administrators" sind oder die Berechtigung "Systemadministrator" aufweisen und sich damit selbst der Gruppe "confluence-administrators" zuordnen können. 

    • Benutzer
      • manuelle Pflege versus Anbindung an ein Benutzerverzeichnis
  • Globale Berechtigungen (https://confluence.atlassian.com/doc/global-permissions-overview-138709.html)
    • Confluence verwenden
    • Persönlicher Bereich (kann persönlichen Bereich erstellen)
    • Bereiche erstellen (kann Breiche erstellen)
    • Confluence-Administrator (Zugriff auf den Administrationsbereich mit einigen Einschränkungen)
    • Systemadministrator (Zugriff auf den Administrationsbereich inkl. einiger kritischer SysAdmin-Funktionalitäten)
  • Bereichsberechtigungen (im Admin-Backend)
    • hier können Standard-Berechtigungen für alle neuen Bereiche definiert werden; die ist wichtig um zu vermeiden, dass bei neuen Bereichen pauschal zu viele oder zu wenige Rechte an bestimmte Gruppen von Benutzern vergeben werden (grundsätzlich kann es jedoch nötig sein, die Bereichsberechtigungen eines neu angelegten Bereichs manuell anzupassen)
  • Bereichsberechtigungen (in der Bereichsverwaltung/Space-Administration)
    • einzelne Rechte siehe oben
  • No labels