Untergeordnete Seiten
  • Kanban-Projektarbeiten beobachten
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten



Das Kanban-Board ist ein Board, das mit den Kanban-Voreinstellungen aufgesetzt wurde.

Kanban basiert auf einem kontinuierlichem Arbeitsablauf. Statt Iterationen zu planen, wird der Arbeitsablauf hier ständig überwacht, um sicherzustellen, dass immer an Aufgaben gearbeitet wird. Das bedeutet, dass sobald Aufgaben abgeschlossen werden, neue Aufgaben in die laufenden Arbeiten aufgenommen werden.

Verwenden Sie ein Kanban-Board, wenn Ihr Team sich auf die Verwaltung und Einschränkung laufender Arbeiten konzentriert.

Weitere Info finden Sie unter:
Ein Board erstellen

Bevor Sie anfangen

Sie müssen die Spalten für Ihr Board konfigurieren und sicherstellen, dass:

  • jeder Status (Spalte) einer bestimmten Funktion im Entwicklungsprozess zugeordnet ist (z.B. In Arbeit, Im Test, Erwartet Verschmelzung, etc.)
  • entsprechende Einschränkungen für die Spalten konfiguriert sind.

Zusätzlich brauchen Sie verschiedene Berechtigungen für verschiedene Funktionen. Zum Beispiel, um einen Sprint zu starten, müssen Sie Projektadministrator für alle Projekte auf dem Board Filter sein. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht der Berechtigungen.

Über das Kanban-Board

Ein Vorgang ist auf Kanban-Boards nur ersichtlich wenn:

  • der Vorgang keine Unteraufgabe ist,
  • der Vorgang dem gespeicherten Board-Filter entspricht,
  • der Vorgangsstatus einer Spalte (nicht der 'Fertig' Spalte) auf dem Board zugeordnet werden kann, und
  • zumindest ein Status der Spalte ganz rechts zugeordnet ist (z.B. wenn Sie die Spalten Zur Entwicklung ausgewählt, In Arbeit und Fertig verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie zumindest einen Status der Spalte In Arbeit zugeordnet haben. Wenn Sie alle Status der ersten Spalte (Zur Entwicklung ausgewählt) zugeordnet haben, werden auf dem Kanban-Board keine Vorgänge angezeigt).

Auf das Kanban-Board zugreifen

Navigieren Sie zum gewünschten Board und klicken Sie auf Kanban-Board.

Screenshot: ein Kanban-Board (mit einem Vorgang ausgewählt)



Was kann ich auf einem Kanban-Board machen?

AufgabeAnweisungen

Vorgänge zu einem Kanban-Board hinzufügen

Klicken Sie auf Erstellen in der Kopfzeile, um das Dialogfenster 'Vorgang erstellen' zu öffnen und Ihren Vorgang zu erstellen. Der Vorgang wird auf dem Kanban-Board ganz unten hinzugefügt.


(Info) Wenn Sie im Dialogfenster 'Vorgang erstellen' einen Haken neben 'Weiteren erstellen' setzen, bleibt das Fenster offen und Sie können mehrere Vorgänge erstellen.


Das Kanban-Board priorisieren

Verschieben Sie Vorgänge per Drag & Drop. Sie können mit rechten Mausklick auch ein Menü öffnen, das Ihnen erlaubt, Vorgänge ganz nach oben oder unten zu stellen.


Vorgangsdetails ansehen

Klicken Sie auf den gewünschten Vorgang auf dem Board. Die Vorgangs-Detailansicht wird in einem Panel auf der rechten Seite angezeigt. Informationen zur Konfiguration des Vorgangspanels finden Sie unter Die Vorgang-Detailansicht konfigurieren.

(Info) Wenn Sie den Vorgang nur auswählen möchten, halten Sie die STRG- oder command-Taste gedrückt.


 Stories schätzen

Mit den Tasten 'J' und 'K' können Sie durch die Vorgänge auf Ihrem Board navigieren und die Detailansicht auf der rechten Seite anzeigen. Mit der Taste 'E' können Sie Vorgänge bearbeiten und dann Schätzungen und Story Points aktualisieren.

(Info) Standardmäßig ist das Story Point-Feld nur bei den Vorgangstypen 'Story' oder 'Epic' verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Schätzung und Zeitverfolgung konfigurieren.

Arbeitsbelastungen für Spezialisten identifizieren

Die Avatare für Nutzer (Spezialisten), denen Vorgänge aus einem Sprint zugewiesen sind, werden ganz oben im Sprint angezeigt. Klicken Sie auf ... (neben dem Avatar) um die Arbeitsbelastungen für Bearbeiter zu sehen.


Unteraufgaben erstellen

Wählen Sie den gewünschten Vorgang aus, drücken Sie auf die '.' Taste und tippen Sie 'Unteraufgabe erstellen', um das Dialogfenster zu öffnen. Erstellen Sie die gewünschte Unteraufgabe.

(Info) Unteraufgaben sind nützlich, wenn Sie eine Story (Vorgang) in realisierbare Iterationen aufteilen möchten.

Vorgänge markieren

Klicken Sie mit rechtem Mausklick auf einen Vorgang und wählen Sie Add flag and comment aus.


Vorgänge filtern

Klicken Sie auf den gewünschten Schnellfilter (unter dem Boardnamen), z.B. Nur meine Vorgänge. Weitere Info finden Sie unter Schnell-Filter konfigurieren.


Vorgänge freigeben

Klicken Sie auf Veröffentlichen um erledigte Vorgänge zu veröffentlichen. Wenn Sie Vorgänge veröffentlichen, werden diese nicht mehr in der Spalte Fertig angezeigt, und eine Freigabeversion wird erstellt, die Sie im Tab Releases im jeweiligen Projekt sehen können


Nächste Schritte

  • Keine Stichwörter