Child pages
  • Jira Service Desk Dokumentation - Einsteiger Guide - Verwaltung des E-Mail-Kanals
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Verwaltung des E-Mail-Kanals


Nachdem Sie Ihren E-Mail-Kanal eingerichtet haben, können Sie die Art und Weise ändern, wie E-Mails gegliedert werden, ob Kunden direkt aus E-Mails erstellt werden, oder Logs anzeigen und die E-Mail-Verbindung für jeden E-Mail-Kanal auf der Website überprüfen.





Verwalten des E-Mail-Kanals für mehrere Service Desk Projekte

Sie müssen ein Jira Administrator sein, um den E-Mail-Kanal zu verwalten.

Um den E-Mail-Kanal zu verwalten:

  1. Klicken Sie oben rechts im Menü auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Jira Verwaltung > Anwendungen aus.



  2. Unter Jira Service Desk, wählen Sie E-Mail-Anfragen aus.




  3. Wählen Sie eine der folgenden Möglichkeiten aus:

    • Zitate entfernen: Wählen Sie, wie viel zitierten Text Jira Service Desk aus einer E-Mail in einen Kommentar kopieren soll.

    • HTML E-Mail-Parsing: Soll Jira Service Desk die ursprüngliche Nachrichtenformatierung der per E-Mail eingegangenen Anfragen und Kommentare beibehalten?
    • Öffentliche Email Kommentare: Sollen alle Antworten auf eine E-Mail-Anfrage als Kommentar hinzugefügt werden?

    • Erstellung des Kundenkontos: Sollen neue Kunden erstellt werden aus den Adressen (nur Von und CC) der Email Nachrichten?

    • Email Adressen: Liste mit E-Mail-Adressen, die für Servicedesk-Projekte verwendet werden, die E-Mail-Anfragen unterstützen.


Globale E-Mail-Einstellungen verwalten


Es gibt zwei globale Mail-Einstellungen - E-Mail-Puller und E-Mail-Prozessor - die nur von Jira Service Desk verwendet werden. Sie haben keinen Einfluss auf andere E-Mail-Einstellungen, die Sie für Jira eingerichtet haben.

So verwalten Sie die globalen E-Mail-Einstellungen:

  1. Klicken Sie oben rechts im Menü auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Jira Verwaltung > System aus.



  2. Klicken Sie links im Seitenmenü auf E-Mail und dann auf Globale Maileinstellungen.




  3. Wählen Sie eine der folgenden Möglichkeiten aus:

    • E-Mail-Puller: verbindet sich jede Minute mit Ihren Mail-Servern und zieht die E-Mail-Daten in die Datenbank. E-Mails mit Anhängen, die größer als 25MB sind, werden nicht gezogen.
    • E-Mail Prozessor: filtert die E-Mails (z.B. zur Entfernung von autmatischen Antworten und Spam) anhand der in der Datenbank gespeicherten Informationen.


So konfigurieren Sie einen Mail-Server und Mail-Handler


Wie Sie Jira Service Desk für den Empfang und die Verarbeitung von E-Mails konfigurieren, sehen Sie sich Erstellung von Vorgängen und Kommentaren aus E-Mails an.

Sie müssen ein Jira Administrator sein, um dies zu tun.







Jira Service Desk