Jira Cloud Dokumentation

Jira Cloud mit Confluence verwenden



Du möchtest Confluence zu Jira hinzufügen? Gehe auf Wechseln zu... () > Weitere Atlassian-Produkte, um deine kostenlose Testversion zu starten. Du kannst jederzeit über Liste verwalten kündigen.


Was ist Confluence?

Confluence ist eine Plattform zur Erstellung von Inhalten und zur Zusammenarbeit, die Teams mit den Inhalten, dem Wissen und den Kollegen verbindet, die sie brauchen, um ihre Arbeit schneller zu erledigen. Confluence Bereiche eignen sich hervorragend, um mit Jira Projekten verbundene Inhalte auf Confluence Seiten zu erstellen und zu organisieren - Besprechungsnotizen, Projektpläne, Anforderungsdokumente, Versionshinweise, Roadmaps und mehr.


Warum Confluence mit Jira verwenden?

Hier sind einige der Gründe, warum du Confluence zu deiner Jira-Instanz hinzufügen solltest:


Für Bugs


Erstelle einen Wissensdatenbankartikel, um einen Workaround für einen Bug zu dokumentieren.


Für neue Funktionen


Erstelle ein Produktanforderungsdokument für eine neue Funktion.


Für allgemeine Anwendungsfälle


Dokumentiere und arbeite mit deinem Team an einem Vorgang in Confluence zusammen.


Was Confluence leisten kann

Hier sind nur einige der Dinge, die du mit Confluence tun kannst:



Confluence Funktionen für Jira Nutzer

Erfahre, wie Confluence deinen Teams helfen kann, das Beste aus ihren Jira Projekten herauszuholen.


Confluence für Softwareprojekte


Erstelle einen Bereich für Softwareprojekte in Confluence, um deinem Team einen zentralen Ort für alle Projektinformationen zu geben, wie z.B.:


  • Produktanforderungen
  • Besprechungsnotizen
  • Entscheidungsprotokolle
  • Retrospektiven


Du kannst sogar die offenen Vorgänge deines Jira Softwareprojekts auf deiner Confluence-Startseite anzeigen.



Unter Blueprints für den Bereich erfährst du mehr.


Produktanforderungen definieren


Viele unserer Kunden erstellen mit Confluence Dokumente zu Produktanforderungen, um neue Produktfunktionen zu planen. Das Produktanforderungen Blueprint hilft Entwicklungsteams bei der gemeinsamen Erstellung, Diskussion und Organisation ihrer Produktanforderungen. Es ist ganz einfach, deine Produktanforderungen in Confluence mit Vorgängen in Jira zu verknüpfen.

Weitere Informationen findest du unter Blueprints.




  • Definiere die Eigenschaften des Dokuments, die dann auf jeder Seite mit dem Makro Seiteneigenschaftenbericht angezeigt werden.
  • Kommuniziere den Status deiner Produktanforderungen mit dem Statusmakro.
  • Verwende @Erwähnungen, um wichtige Beteiligte automatisch zu benachrichtigen.




Team-Kalender für Confluence: Deine Vogelperspektive auf Jira


Mit Team-Kalendern kannst du alles, woran dein Entwicklungsteam in Jira arbeitet, für die Teams in Confluence sichtbar machen.


  • Zeitplan-Kalender: Sieh dir Pläne 3 Monate im Voraus an
  • JQL-Unterstützung: Verfolge deine Versionen, Vorgänge und agilen Sprints
  • Zeiträume: Visualisiere Vorgänge im Zeitverlauf, um die anstehende Arbeitsbelastung zu verstehen



Lies mehr über Team-Kalender für Confluence (Englisch).


Vorgänge auf jeder Confluence Seite mit dem Jira Makro einfügen


Mit dem Jira Makro kannst du jedes Jira Suchergebnis in eine Confluence Seite einbetten und dabei deine Auswahl an einbezogenen Feldern und die Reihenfolge der Felder festlegen. Mit dem Jira Makro kannst du:


  • Eine Tabelle mit Vorgängen auf deiner Seite anzeigen, die auf den Ergebnissen einer Suche mit der Jira Query Language (JQL) Syntax oder einer Jira URL basiert.
  • Einen einzelnen Vorgang aus der Jira Site oder eine Teilmenge ausgewählter Vorgänge aus deinen Jira Suchergebnissen anzeigen.
  • Zeige die Anzahl der Vorgänge auf der Jira Instanz an.
  • Erstelle einen neuen Vorgang auf der Jira Instanz und zeige ihn auf deiner Seite an.




Links zu eingefügten Vorgängen automatisch konvertieren


Autokonvertierung macht die Erstellung von Berichten über Vorgänge, Rückstände und Aufgaben so einfach wie Kopieren und Einfügen. Wenn Jira und Confluence miteinander verbunden sind, kannst du einzelne Vorgänge oder Jira-Abfrage-URLs in den Editor einfügen und beobachten, wie sie sofort in das Jira Makro umgewandelt werden.



Immer wenn ein Vorgang auf einer Confluence Seite mit dem Jira Makro erwähnt wird, erstellt Jira automatisch einen Link zu dieser Seite für dich. Produktanforderungen (Englisch) mit Vorgängen, Wissensdatenbankartikel (Englisch) mit Support-Tickets, Projektskizzen mit Aufgaben - all das funktioniert.


Gadgets


Du kannst einen Confluence-Aktivitätsstrom oder eine Confluence-Seite in das Dashboard von Jira einbetten. Ebenso können Jira Gadgets auf einer Confluence Seite dargestellt werden. Im Artikel Confluence Cloud Gadgets findest du weitere Informationen zur Einrichtung dieser Gadgets. 





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 21.03.2023 geändert.