Child pages
  • Individuelle Software-Entwicklung - Iterativ, transparent, flexibel, nutzenstiftend
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Unser Prozess

Warum sollten Sie sich für Ihr Software-Projekt für eine Zusammenarbeit mit //SEIBERT/MEDIA entscheiden?

Neben dem fachlichen Know-How der Teams und unserer fast 20-jährigen Erfahrung bilden unsere Prozesse die besten Argumente für eine gemeinsame Zusammenarbeit.

Iterative Entwicklung

Individual-Software entwickeln wir iterativ. Unser Kunde erhält so bereits früh im Projekt eine marktreife, funktionierende Version seiner Software, die schon Business Value generiert, während sie weiterhin funktional erweitert wird.

Sie haben Transparenz

In einem Software-Projekt bieten wir unseren Kunden größtmögliche Transparenz über alle Aspekte im Projekt: Anforderungen, Prioritäten, Kosten und aktuelle Aufgaben des Teams.

Von Schnittstellen profitieren

Nicht nur unsere Teams sind interdisziplinär zusammengesetzt (Entwickler, Designer, Consultants), über das gesamte Unternehmen hinweg gibt es Experten für alle Bereiche rund um den Themenkomplex Web-Software. Von diesen Schnittstellen und von diesem Know-how profitieren unsere Software-Projekte und ihre Vermarktung.

Veränderungsbereitschaft

“Wir lieben Veränderung.” Das ist einer der Kernwerte, die wir uns auf die Fahnen geschrieben haben. Wir hinterfragen uns und unsere Zusammenarbeit mit unseren Kunden ständig und wollen gemeinsam immer besser werden.

Wir haben Ideen

Wir machen uns Gedanken. Ist das, was der Kunde sich vorstellt, wirklich das Beste für sein Produkt? Welche Alternativen gibt es? Wodurch kann die Software noch besser werden? Unsere Ideen bringen wir proaktiv ins Projekt ein und diskutieren sie offen mit unseren Kunden.

Business-Analyse direkt beim Kunden

Wir wollen Software für die tatsächlichen Anwender entwickeln. Ein Team, das seine Nutzer noch nie gesehen hat, wird trotz tiefer Kundenintegration wahrscheinlich immer auch Dinge realisieren, die an den User-Bedürfnissen vorbeigehen. Deshalb kommen Teammitglieder gerne ins Unternehmen des Kunden, um die Anforderungen der Endnutzer wirklich zu verstehen.

 

Wir erzeugen Nutzen

Unsere Teams erledigen in Software-Projekten nicht einfach Aufgaben. Sie setzen Anforderungen um, damit sie Nutzen für den Kunden erzeugen. Das Budget wird immer auf die wichtigsten Features und erst dann auf Wäre-nett-Funktionen verwendet. Wir setzen nur Software-Funktionen mit Business Value um, eigentlich vorgesehene, aber obsolet gewordene Funktionen nicht.

Kundeninvolvierung

In Entwicklungsprojekten arbeiten unsere Kunden mit dem umsetzenden Team zusammen. Wir laden Kunden regelmäßig zu uns ins Office ein, um Iterationen gemeinsam zu planen und auszuwerten, und stellen die Zusammenarbeit ständig auf den Prüfstand. Die tiefe Einbindung in den gesamten Entwicklungsprozess ermöglicht es vor allem, Herausforderungen so früh wie möglich zu erkennen und ggf. gegenzusteuern.

Das Team als Ansprechpartner

Unser Kunde hat bei uns Ansprechpartner, die mit seinem spezifisches Projekt vertraut sind, weil sie täglich daran arbeiten. Er kennt die einzelnen Teammitglieder mit ihren spezifischen Skills und Projektaufgaben, statt nur einen Projektmanager, der oft nicht wirklich etwas mit den kleinen und großen Herausforderungen in der täglichen Arbeit zu tun hat.

Abteilung im Haus

Unsere Entwicklungsteams identifizieren sich mit dem Produkt, das sie entwickeln. Sie bringen Empathie und ausgeprägtes Interesse am Anwendungsfall des Kunden mit. Wir möchten kein Erfüllungsgehilfe sein, sondern ähnlich einer Entwicklungsabteilung in Ihrem Haus arbeiten – zum Vorteil der Ergebnisse.

Software-Entwicklung
  • No labels