Child pages
  • Hipchat Server Dokumentation - Hipchat Labs
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Auf dieser Seite:

Die Hipchat Server CLI beinhaltet spezielle Beta-Features unterhalb des Labs-Namespaces. Hipchat Labs sind im Grunde Features, die sich immer noch in Entwicklung befinden, aber aus Sicht von Atlassian dennoch für Sie hilfreich sein können. Atlassian nimmt dazu gerne Ihr Feedback entgegen!


Die Labs-Features könnten sich vor der Veröffentlichung folgendermaßen ändern: APIs und Befehle sowie die Funktionalitäten könnten sich ändern, weil sich Atlassian permanent mit deren Weiterentwicklung beschäftigt.


Gut zu wissen:

Diese Seite beinhaltet Informationen über den aktuellen Bestand an Labs-Features. Jedoch kommen neue Labs-Features dazu und manche Labs-Features werden aus dem Beta-Status veröffentlicht, weshalb sich diese Dokumentation sicherlich mit der Zeit ändern wird. Wie auch immer können Sie jederzeit hipchat labs --help für die Übersicht der verfügbaren Labs-Features für Ihre Hipchat Version öffnen.


Forward-Proxy

Sie können nun Hipchat mit einem Forward-Proxy verbinden (manchmal auch Outbound-Proxy genannt), um die Features zu aktivieren, die eine Internetverbindung außerhalb Ihrer Firewall benötigen.

Hipchat Labs beinhaltet momentan nur den Forward-Proxy.

Verwendung:

hipchat labs proxy --enable --set [proxyurl]

Hinweise:

  • Die Forward-Proxy-Konfiguration des Servers ist unter site.json und features.json abgelegt.
  • Dieser Labs Proxy unterstützt nur transparente Proxys mit HTTP CONNECT. Authentifizierte Proxys werden nicht unterstützt.
  • Ihr Proxy muss von Hipchat durch einen einzelnen Endpunkt auflösbar und erreichbar sein. Dieser Endpunkt kann ein Load Balancer sein. Sowie IPv4-Adressen als auch DNS-Namen funktionieren damit.
  • Sie müssen den Server neustarten, damit die Änderungen an der Konfiguration übernommen werden und der Proxy aktiviert wird.
  • Der Proxy wird nur für den ausgehenden Traffic verwendet, z. B. um neue Installations-Binaries während eines Hipchat Upgrades herunterzuladen oder für Integrationen, die auf Dienste außerhalb Ihres Netzwerkes zugreifen. Crowd Server sind davon ausgeschlossen, da sie innerhalb Ihres Netzwerkes sein sollten.


API Schlüssel

Sie können die API Schlüssel dazu verwenden, dass Hipchat bessere Thumbnails, Vorschauen und Snippets hat, wenn jemand einen Link zu einem Dienst wie Github, YouTube und Imgur sendet. Lernen Sie mehr über die API Schlüssel (auf Englisch).

Verwendung:

hipchat labs apikeys --[SERVICE SERVICE_KEY]

Hinweise:

  • Führen Sie den Befehl "Hipchat labs apikeys --help" aus, um eine Liste aller Dienste und Schlüsseltypen oder Formate der Dienste zu erhalten.
  • Ein früherer Workaround für dieses Feature erlaubte es Ihnen, diese API Schlüssel zu definieren, jedoch wurden sie bei jedem Upgrade zurückgesetzt. Bei der Verwendung dieses Labs-Features werden die API Schlüssel in etc/chef/solo.json gesichert und bei Upgrades nicht überschrieben.

SSL-Verschlüsselung

Sie können das SSL-Verschlüssungstool dazu verwenden, eine andere Verschlüsselungskette einzusetzen, z. B. wenn Ihr internes Netzwerk ein anderes TLS-Handling erfordert.

Verwendung:

hipchat labs sslciphers --enable --ciphers [LIST-OF-CIPHERS]

Hinweise:

  • Wenn Sie diese CLI ausführen, überschreiben Sie die Verschlüsselungskette, die unter /etc/nginx/sites-enabled/000-web und /etc/chef/solo.json gesichert ist. Dieser Pfad wird bei Upgrades nicht überschrieben.
  • Standardmäßig benutzt Hipchats Version von NGINX die folgende TLS-Verschlüsselungskette: EECDH+AESGCM:EDH+AESGCM:AES256+EECDH:AES256+EDH
  • Um zu diesem Standard zurückzukehren, führen Sie die CLI mit dem --disable flag aus, um jegliche Überschreibungen an der Verschlüsselung zu deaktivieren.




Hipchat Server