Child pages
  • Hipchat Server Dokumentation - Backups erstellen und Hipchat Server wiederherstellen
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Auf dieser Seite:

An dieser Stelle müssen wir Ihnen nicht mehr erklären, warum Sie Backups durchführen sollten aber dafür, wie Sie Backups erstellen und Hipchat Server wiederherstellen können.

Es gibt zwei Arten von Backups:

  • ein vollständiges System-Backup
  • ein Backup der Benutzerdaten

Das vollständige System-Backup

Wenn Sie all Ihre Konfigurationen, Einstellungen, Dateien und alles andere sichern möchten, dann sollten Sie ein vollständiges Backup durchführen. Machen Sie für ein gesamtes Backup von Hipchat Server von der Snapshot-Funktion Ihrer virtuellen Maschine Gebrauch. Ein Snapshot sichert den Zustand Ihrer gesamten VM, also all Ihre Hipchat Daten, Konfigurationen und Einstellungen und Sie können Ihren Snapshot ganz einfach einspielen.

Wenn Sie Hipchat Server im AWS aufgesetzt haben, dann können Sie einen Snapshot erstellen, indem Sie Hipchat Server herunterfahren und EBS-Snapshots von allen drei Volumes machen. Danach kann Hipchat Server für die weitere Benutzung wieder hochgefahren werden.

Es ist eine gute Idee, immer einen Snapshot zu machen, bevor Sie Hipchat Server aktualisieren.

Nur die Benutzerdaten sichern

Ein Backup von Hipchat Server erstellen

Um von Hipchat Server ein Backup zu erstellen, richten Sie einen Scheduler ein, der in regelmäßigen Intervallen Exporte von Ihren Hipchat Daten erstellt. Sie können entweder Ihr eigenes Skript erstellen (mithilfe des Export-CLIs) oder das für den Datenexport erstellte Skript von Atlassian verwenden.

Lesen Sie den Artikel über Daten Exporte und Importe in Hipchat für weitere Details über die Befehlszeilen-Schnittstelle und welche Daten von Hipchat exportiert werden und welche nicht.

Hinweis: Der Exporter exportiert keine Client-Konfigurationsdaten, also z. B. welche Hipchat Server Hosts die Clients verwenden.


Das Backup-Skript

Sie können das Skript von Atlassian für die Erstellung eines Backups von Hipchat Server verwenden. Das Skript macht folgendes:

  • Es erstellt und lädt die Hipchat Server Exportdatei mithilfe von SSH-Schlüsseln herunter
  • Es speichert die Hipchat Server Datei auf dem aktuellen Verzeichnis ab
  • Und es fügt das Passwort zu dem hipchat_exports.log (ebenfalls in dem gleichen Verzeichnis), in Klartext im Format <url>:<passwort>, hinzu

Das Skript benötigt Zugriff auf den Client und einen Mac, Linux oder Windows PC. Auf dem Windows PC muss Cygwin installiert sein, damit Sie Shell oder Bash benutzen können.

  1. Laden Sie das Skript auf Ihren Client herunter.
  2. Generieren Sie einen SSH Public-Key auf Ihrem Client, falls Sie nicht bereits einen haben:
    ssh-keygen
  3. Kopieren Sie Ihren SSH Public-Key zu Hipchat Server an folgende Stelle: ~admin/.ssh/authorized_keys
  4. Stellen Sie sicher, dass die Zugriffsrechte auf Ihrem Hipchat Server auf user-read only gesetzt sind:
    chmod 600 ~admin/.ssh/authorized_keys
  5. Testen Sie den SSH Key-Trust:
    ssh admin@hipchat.example.com true
  6. Starten Sie das Export-Skript:
    SERVER=hipchat.example.com bash hipchat_server_remote_exporter.sh

Planen Sie Backups

Sie können Ihr Skript dahingehend planen, dass es in regelmäßigen Abständen automatisch ein Backup von Ihren Hipchat Daten erstellt. Um das Starten Ihres Skripts zu planen, können Sie Cron verwenden. Klicken Sie für weitere Informationen zu Cron für Mac oder Windows PCs mit Cygwin.


Hipchat Server wiederherstellen

Um Hipchat Server wiederherzustellen, setzen Sie eine neue Hipchat Server Instanz auf und konfigurieren diese.

Importieren Sie Ihre Hipchat Daten mithilfe der Befehlszeilen-Schnittstelle von Hipchat.



Hipchat Server