Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Auf dieser Seite:

Bei der Anbindung von externen Benutzerverzeichnissen an Hipchat Server verfügt Hipchat Server nur über Leserechte auf die Daten in den Verzeichnissen. Die Daten in Hipchats internem Verzeichnis werden von den externen Verzeichnissen überschrieben.

Sie können die folgenden Verzeichnis-Server und Verzeichnis-Manager anbinden:

Sie können so viele LDAP Benutzerverzeichnisse hinzufügen wie Sie benötigen. Beachten Sie dabei, dass Sie die Reihenfolge der Verzeichnisse festlegen können. Dadurch definieren Sie, welches Verzeichnis zuerst von Hipchat Server nach den Benutzerinformationen durchsucht wird. Mehr dazu finden Sie unter Verwaltung mehrerer Verzeichnisse.


Benutzerverzeichnisse in Hipchat Server konfigurieren

So konfigurieren Sie Ihre Benutzerverzeichnisse:

  1. Öffnen Sie den vollständigen, qualifizierten Domänenamen, den Sie für Hipchat Server definiert haben, in Ihrem Webbrowser. Zum Beispiel: https://hipchat.ihrunternehmensname.com/.
  2. Loggen Sie sich als Administrator in der Web-Oberfläche von Hipchat Server ein.
  3. Gehen Sie nun zu Group admin > Authentication.

Verzeichnisse aktualisieren

Einschränkungen beim Bearbeiten der Verzeichnisse

Es ist Ihnen nicht möglich das Verzeichnis, in dem sich Ihre Benutzer befinden, zu editieren, deaktivieren oder zu löschen. Dieser Sicherheitsmechanismus wurde implementiert, um die Administratoren davor zu bewahren, sich selbst aus der Applikation auszusperren oder sich aus Versehen die eigenen Administratorrechte zu entziehen, indem Sie die Konfiguration des Benutzerverzeichnisses ändern.

Diese Einschränkungen gelten für alle Verzeichnistypen. Zum Beispiel:

  • Das interne Benutzerverzeichnis kann nicht von Ihnen deaktiviert werden, wenn Sie selbst ein Bestandteil davon sind.
  • Ein LDAP oder Crowd Verzeichnis kann von Ihnen weder deaktiviert noch entfernt werden, wenn Sie selbst ein Bestandteil davon sind.

Manchmal wird ein Benutzer durch die Änderung der Reihenfolge der Verzeichnisse aus einem anderen Verzeichnis bezogen, wenn dieser Benutzer in beiden Verzeichnissen existiert. Mit dieser Vorgehensweise lässt sich eine Kopie einer existierenden Konfiguration erstellen und in der Reihenfolge hoch setzen, um anschließend die alte Konfiguration zu löschen. Nehmen Sie jedoch zur Kenntnis, dass doppelt existierende Benutzernamen nicht unterstützt werden.

Das interne Verzeichnis können Sie nicht entfernen. Diese Vorsichtsmaßnahme deckt sich mit der Empfehlung, den Gruppenbesitzer Ihres internen Verzeichnises immer aktiv zu lassen.


Empfehlungen

Der empfohlene Weg ein externes Verzeichnis zu konfigurieren, ist es sich als ein Benutzer einzuloggen, der in Hipchats internem Verzeichnis existiert.

Wir empfehlen Ihnen den Hipchat Gruppenbesitzer in Ihrem internen Verzeichnis aktiv zu lassen, damit Sie Probleme in Ihrem Benutzerverzeichnis lösen können.


Die Aktivierung, Deaktivierung und Entfernung von Verzeichnissen

Ein Verzeichnis können Sie jederzeit aktivieren oder deaktivieren. Deaktivieren Sie ein Verzeichnis, so bleibt Ihre Konfiguration bestehen, aber die Applikation wird die Benutzer und Gruppen des Verzeichnisses nicht mehr erkennen.

Bevor Sie ein Verzeichnis überhaupt löschen können, müssen Sie es zunächst deaktivieren. Entfernen bzw. löschen Sie ein Verzeichnis, dann werden dessen Informationen aus der Datenbank gelöscht und dessen Benutzer werden deaktiviert.

Screenshot: Konfiguration eines Benutzerverzeichnisses.


Wie das Entfernen eines Verzeichnisses dessen Benutzer beeinflusst

Wenn Sie ein Verzeichnis entfernen, werden dessen Benutzer in Hipchat Server deaktiviert. Die privaten Räume der deaktivierten Benutzer werden anschließend zum Gruppenbesitzer des Hipchat Servers zugeordnet. Aktivieren Sie das Verzeichnis wieder, müssen Sie die privaten Räumen wieder zu den Benutzern zuordnen und sie in jegliche privaten Räume einladen, in denen sie Mitglied waren.



Hipchat Server



  • Keine Stichwörter