Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Im Umfeld des Quellcode-Managements bieten Fisheye und Crucible Software-Entwicklungsteams eine hervorragende Umgebung, um zusammen an Code zu arbeiten, um Repositories zu teilen, zu visualisieren und einzusehen und um kollaborative Peer-Code-Reviews durchführen. Dabei unterstützen Fisheye und Crucible die Versionsverwaltungen Subversion, CVS, Git, Mercurial und Perforce. Bitte beachten Sie hierbei, dass Sie für die Verwendung von Fisheye und Crucible die selbe Nutzerstaffel der beiden Plugins benötigen, siehe auch Abhängigkeiten von Atlassian-Lizenzen und -Plugins.

Neben Erstlizenzen können Sie über //SEIBERT/MEDIA auch Supportverlängerungen sowie Upgrades Ihrer aktuellen Nutzer-Staffelung erwerben. Weitere Informationen finden Sie in der unten stehenden Tabelle. Stellen Sie jetzt eine Lizenzanfrage.

Sie können mit Ihrer bestehenden Lizenz so lange uneingeschränkt arbeiten, wie Sie möchten. Wenn Sie allerdings nach Ablauf des einjährigen Supportvertrags weiterhin von Updates und Sicherheitspatches profitieren möchten, empfehlen wir Ihnen eine Verlängerung des Supports. Argumente für eine Verlängerung finden Sie hier.

(warning) Bei der Starter License handelt es sich um eine Lizenz für 5 Benutzer, welche 5 Repositories und 10 Committers pro Repository umfasst. Alle anderen Lizenzen haben kein Limit hinsichtlich Repositories und Committers pro Repository.


Alle auf dieser Seite angegebenen Preise sind Nettopreise und verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.


Fisheye-Lizenzen


View this page in English

Diese Seite wurde zuletzt am 04.11.2021 geändert.