Child pages
  • Eine Version in einem Scrum-Projekt konfigurieren
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Eine Version (einer Software) ist ein Set von Funktionen und Fehlerbehebungen, das als ein Paket in einem Update für Ihre Applikation freigegeben wird. Wenn Sie Vorgänge verschiedenen Versionen zuordnen, können Sie bestimmen, in welcher Reihenfolge Sie Ihren Kunden die neuen Features (Stories), für Ihre Applikation, freistellen.

Mit Jira Software können Sie Vorgänge nach der Version anzeigen lassen. Am besten ordnen Sie Vorgänge einer Version per Drag & Drop zu, bevor Sie beginnen, an den Vorgängen zu arbeiten. Somit können Sie bevorstehende Versionen, die möglicherweise auch mehrere Sprints umfassen, besser planen.


Diese Seite bezieht sich nicht auf Kanban-Projekte. Lesen Sie hierzu das Kapitel Eine Version in einem Kanban-Projekt konfigurieren.

Um Versionen zu verwalten, brauchen Sie verschiedene Zugriffsrechte. Zum Beispiel brauchen Sie das Zugriffsrecht "Vorgänge bearbeiten", um Vorgänge zu Versionen zuordnen zu können. Weitere Details finden Sie unter Übersicht der Zugriffsrechte.

Versionen verwalten

  1. Navigieren Sie zum gewünschten Board.

  2. Klicken Sie auf Backlog. Wenn das "VERSIONEN"-Panel nicht angezeigt wird, klicken Sie auf VERSIONEN (zwischen dem Board und der linken Navigationsleiste), um es zu öffnen.




Mit dem JQL-Feld fixVersion, können Sie nach Vorgängen in einer bestimmten Version suchen. Weitere Details finden Sie in Atlassian's Jira Admin Dokumentationen: JQL (auf Englisch).


Die blaue waagrechte Leiste unter dem Namen der Version (im "VERSIONEN"-Panel) zeigt an, wie sich die Arbeiten an der Version in Richtung der Freigabe entwickeln. Diese Leiste repräsentiert aber nur Fortschritte von geschätzten Vorgängen in einer Version.

Nächste Schritte