Untergeordnete Seiten
  • Details zur Arbeitsspeicherstatistik
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Hintergrund

Im Administrationsbereich von Confluence gibt es zahlreiche Informationen zur Konfiguration und Status des Servers. Im folgenden wird kurz auf die Übersicht der Arbeitsspeicherstatistik samt einigen auf dieser Übersicht beinhalteten Detailsinformationen eingegangen.

Für diese Übersicht benötigen Sie Administrationsrechte. Unter den Systeminformationen (zu erreichen über Durchsuchen und Confluence Admin) finden Sie im Abschnitt Administration den Eintrag Systeminformationen.

Überblick:

Beschreibung

Der Heap-Speicher ist der Speicher den eine Java-Anwendung, in diesem Fall Confluence, reservieren und in Anspruch nehmen darf. Zusätzlich wird der PermGen-Speicher reserviert. Der PermGen-Speicher wird größtenteils für Metadaten der Java-Anwendung verwendet. Der maximal zur Verfügung stehende Speicher ergibt sich dann aus Heap- und Permgen-Speicher.

Laut des Screenshots sind noch 54% des Heap-Speichers und 38% des PermGen-Speichers frei. Handlungsbedarf besteht bei dieser Auslastung noch nicht. Außerdem ist die Speicherstatistik immer nur eine Momentaufnahme, d.h. zum Zeitpunkt als die Seite "Systeminformationen" geladen wurde. Per "F5" können die Ausschläge des Speichers beobachten werden. Der Balken sollte dann hin und her wandern.

Gelegentliche Peaks sind hier völlig normal. Liegt die Speicherauslastung dauerhaft bei 70-80%, so ist das Anheben des Speicher notwendig. Bei einer dauerhaft hohen Speicherauslastung könnten gelegentliche Peaks zu "Out of Memory" Fehlern führen. Das tritt sehr häufig bei eingebundenen Dokumenten (doc, xls oder pdf) auf. Diese werden dann auf den Wiki-Seiten nicht angezeigt.

Tipps und Tricks

In seltenen Fällen kann auch die verwendete Java Version zu einer unnötig hohen Speicherauslastung führen. Das war bis zur Java Version 1.6 Update 23 ein Bug.

 

 

Die komplette Confluence Dokumentation (basiert auf der Original Version von Atlassian) gibt es in unserem Confluence Einsteiger Guide.