Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Wenn Sie das Board einrichten, können Sie den Workflow oder Arbeitsablauf Status verschiedenen Spalten auf dem Board zuordnen, die Spalten, Schwimmbahnen und Schnell-Filter einrichten, sowie die Karten-Farben und Vorgangsfelder anpassen.

Bevor Sie anfangen

Sie müssen Jira-Administrator oder Board-Administrator für das jeweilige Board sein, um die Boardeinstellungen ändern zu können.

Zur Board-Konfigurationsseite navigieren

  1. Navigieren Sie zum gewünschten Board und klicken Sie auf Board > Konfigurieren.
  2. Auf der Konfigurationsseite, wählen Sie den gewünschte Tab (Spalten, Schwimmbahnen, usw.)


Screenshot: Die Board-Konfigurationsseite eines Scrum-Boards ("Allgemein Tab"):





Screenshot: Die Board-Konfigurationsseite eines Kanban-Boards ("Allgemein Tab"):


Ein Board umbenennen

  1. Navigieren Sie zum gewünschten Board und klicken Sie auf Board > Konfigurieren.
  2. Im Board-Konfigurations-Bildschirm, klicken Sie auf den Bleistift  (dieser erscheint wenn Sie mit dem Cursor über dem Feld "Board-Name" gehen), um den Namen Ihres Boards zu ändern. Wenn Sie den neuen Namen eingegeben haben, drücken Sie die Eingabetaste.

Die Board-Administratoren ändern

Der Board-Administrator ist, neben den Jira-Administratoren, die einzige Person, die Board-Konfigurationen ändern kann. Standardmäßig, ist die Person, die das Board erstellt hat, automatisch Board-Administrator. Wenn Sie ein Board- oder Jira-Administrator sind, können Sie die Administratoren des Boards ändern. Lesen Sie hierzu unsere Info zur Übersicht der Zugriffsrechte.


  1. Navigieren Sie zum gewünschten Board und klicken Sie auf Board > Konfigurieren.
  2. Im Board-Konfigurationsbildschirm, gehen Sie mit dem Cursor über dem Namen von einem Administrator. Sobald das Bleistift-Icon  aufscheint, klicken Sie darauf.
  3. Geben Sie den gewünschten Benutzer- oder Gruppennamen ein. Wenn Sie anfangen zu tippen, erscheint eine Liste von möglichen Namen und Gruppen. Wenn Sie den neuen Administrator augewählt haben, drücken Sie die Entertaste.

Diese Vorschlagsliste erscheint nur, wenn Sie die globalen Zugriffsrechte "Benutzer durchsuchen" haben. Sie können die Benutzer- und Gruppennamen allerdings trotzdem manuell eingeben. Lesen Sie hierzu unsere Info zur Übersicht der Zugriffsrechte.


Sie können den neuen Administratoren auch erlauben den Jira-Filter, auf welchem das Board basiert, zu verwalten - lesen Sie hierzu die Jira-Admin Dokumentation (auf Englisch) von Atlassian: Geteilte Filter verwalten.

Ein Board teilen

Alle Nutzer, die den gespeicherten Filter, auf welchem das Board basiert, sehen können, haben Zugriff auf das Board. (Allerdings brauchen Sie auch das Zugriffsrecht auf "Projekte durchsuchen", für die Projekte deren Vorgänge auf dem Board angezeigt werden. Lesen Sie hierzu unsere Info zur Übersicht der Zugriffsrechte.)

Wenn Sie das Board mit anderen Nutzern teilen möchten, müssen Sie entweder den gespeicherten Filter ändern (lesen Sie Ihre Suche als Filter speichern), oder einen anderen Filter auswählen (lesen Sie Filter konfigurieren).

Nächste Schritte

Die folgenden Kapitel bieten zusätzlich weitere Informationen zum Thema Board-Konfiguration an: 

  • Filter konfigurieren - Der Board-Filter bestimmt, welche Vorgänge im Board angezeigt werden. Er kann je nach Ihren Anforderungen auf einem oder mehr Projekten oder auf einer benutzerdefinierten JQL-Anfrage basieren. Standardmäßig ist Ihr Board mit einem _JS_Vorgangsfilter (einer JS_JQL_Query) aufgesetzt. Zum Beispiel, kann Ihr Board Vorgänge von verschiedenen Projekten aufnehmen oder auch nur von einem Projekt oder nur Vorgänge mit einem bestimmten Komponenten und von einem bestimmten Projekt.
     
  • Ranglisten aktivieren - Wenn sie die Ranglisten aktivieren, können Sie Vorgänge mit Drag & Drop priorisieren, und Sprints erstellen. Es aktiviert auch _JS_GHname, welches Ihnen erlaubt Unteraufgaben unterhalb des Obervorgangs zu gruppieren.

  • Spalten konfigurieren - Im Aktiven Sprint eines Scrum- und Kanban-Boards werden senkrechte Spalten dargestellt. Die Standardspalten in einem Scrum-Board sind "Aufgaben", "In Arbeit" und "Fertig". Sie können diese Spalten hinzufügen, löschen, umbenennen, oder neu ordnen. Sie können auch auswählen welchem Jira-Workflowstatus die jeweiligen Spalten zugeordnet sind, und minimale bzw. maximale Beschränkungen für jede zugeordnete Spalte festlegen.

  • Schwimmbahnen konfigurieren - Eine Schwimmbahn ist eine Zeile in aktiven Sprints die genutzt werden kann, um Vorgänge zu gruppieren. Schwimmbahnen helfen Ihnen zu unterscheiden, welche Aufgaben zu welchen Workstreams, Benutzern, Applikationen, usw. gehören.

  • Schnell-Filter konfigurieren - Schnellfilter können benutzt werden, um die Vorgänge eines Boards auf der Basis weiterer JQL-Abfragen weiter einzugrenzen. Mit Schnellfiltern können Sie zwischen verschiedenen Vorgangstypen (z.B. nur Bugs) wechseln, oder einen teamspezifischen Backlog anzeigen.

  • Vorgangskarten anpassen  - Sie können die Farbe der Vorgangskarten ändern, um Vorgänge innerhalb einer bestimmten Kategorie, Priorität, Zuweisung, bzw. mithilfe fast aller anderen Komponenten, hervorzuheben. Das macht die JQL so mächtig.

  • Schätzung und Zeitverfolgung konfigurieren - Die Schätzungsstatistik (z.B. Story-Points, Business Value, usw.) und Zeitverfolgung (geschätzte verbleibende Zeit) kann so eingestellt werden, dass sie sich für die Schätzungen und Verfolgung der Arbeiten in Ihrem Projekt eignen.

  • Die Vorgang-Detailansicht konfigurieren - In den Details der Vorgangs-Detailansicht können Sie zusätzliche Felder hinzufügen. Zum Beispiel, können Sie Informationen zu Vorgängen wie Lösungsversionen, Umgebung, Sicherheitsstufe, Komponenten, usw. hinzufügen.

  • Arbeitstage konfigurieren - Mit diesen Einstellungen können Sie Wochenenden, Urlaube oder andere arbeitsfreie Tage in Berichten oder Gadgets markieren oder ausschließen.

  Sie haben eine Frage? Besuchen Sie unsere Hilfeseite für weitere Informationen.

 

 

Jira Software



  • Keine Stichwörter