Child pages
  • Crowd Dokumentation - Konfiguration des LDAP Connection Pools
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Wenn das Connection Pooling aktiviert ist, pflegt der LDAP-Dienstanbieter einen Pool von Verbindungen und weist diese nach Bedarf zu. Wenn eine Verbindung geschlossen ist, gibt LDAP die Verbindung an den Pool für die zukünftige Verwendung zurück. Das kann die Performance signifikant verbessern.

Diese Seite beschreibt die Instanz-weiten Einstellungen für das LDAP Connection Pooling in Crowd.


So konfigurieren Sie das LDAP Connection Pooling in Crowd:

  1. Loggen Sie sich in Crowds Administrationskonsole ein.
  2. Klicken Sie in der Navigationsleiste oben auf den "Administration" Tab.
  3. Klicken Sie im Menü links auf "LDAP Connection Pool".
  4. Die "LDAP Connection Pool" Seite öffnet sich. Geben Sie die Details für jede Einstellung ein, so wie es in der Tabelle unten beschrieben steht.
  5. Klicken Sie auf den "Update" Button.
  6. Starten Sie Crowd neu damit die Änderungen wirksam werden.


Verbindungspool EinstellungBeschreibungStandardwert
Initial Pool SizeDie Anzahl der LDAP-Verbindungen, die beim ersten Verbinden mit dem Pool erstellt werden.1
Preferred Pool SizeDie optimale Größe des Pools. LDAP wird inaktive Verbindungen entfernen, wenn die Anzahl der Verbindungen diesen Wert übersteigt. Der Wert 0 (null) bedeutet, dass es keine bevorzugte Größe gibt, somit ist die Anzahl der inaktiven Verbindungen unbegrenzt.10
Maximum Pool SizeDie maximale Anzahl an Verbindungen. Wenn die Anzahl der Verbindungen diesen Wert erreicht, verweigert LDAP weitere Verbindungen. Als Ergebnis werden Anfragen von Applikationen an den LDAP-Server blockiert. Der Wert 0 (null) bedeutet, dass die Anzahl der Verbindungen unbegrenzt ist.0
Pool TimeoutDie Zeit in Sekunden, in der eine Verbindung inaktiv bleibt, bevor sie aus dem Pool entfernt wird. Wenn die Applikation mit einer gepoolten Verbindung fertig ist, wird die Verbindung als inaktiv markiert und sie wartet auf die Wiederverwendung. Der Wert 0 (null) bedeutet, dass die inaktive Zeit unbegrenzt ist und die Verbindungen nie ablaufen.30
Pool Protocol

Nur diese Protokolltypen sind für die Verbindung mit LDAP erlaubt. Wenn Sie mehrere Protokolle erlauben möchten, geben Sie die Werte durch Leerzeichen separiert ein. Gültige Werte sind:

  • plain
  • ssl

plain ssl

(Sowie plain als auch ssl)

Pool Authentication

Nur diese Authentifizierungstypen sind für die Verbindung mit LDAP erlaubt. Wenn Sie mehrere Authentifizierungstypen erlauben möchten, geben Sie die Werte durch Leerzeichen separiert ein. Lesen Sie für Details zu den LDAP-Authentifizierungsmethoden RFC 2829. Gültige Werte sind:

  • none
  • simple
  • DIGEST-MD5
simple


Screenshot: LDAP Connection Pool.





Crowd Dokumentation Übersicht:



Crowd Doku

  • No labels