Untergeordnete Seiten
  • Crowd Dokumentation - Erstellung einer E-Mail Benachrichtigungsvorlage
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten


Crowd verwendet Vorlagen für die Erstellung einer E-Mail Nachricht, die es an einen Benutzer sendet. Crowd bietet die folgenden E-Mail Vorlagen an:


E-Mail Vorlage für Passwort-Zurücksetzungen (Vergessene Passwörter)

Das ist die Vorlage für die E-Mail, die versendet wird, wenn ein Administrator einen Benutzer darum bittet sein sein Passwort zurück zu setzen und wenn ein Benutzer um die Zurücksetzung seines Passworts bittet, das er vergessen hat.


So editieren Sie die E-Mail Vorlage für Passwort-Zurücksetzungen:

  1. Loggen Sie sich in Crowds Administrationskonsole ein.
  2. Klicken Sie in der Navigationsleiste oben auf den "Administration" Tab.
  3. Klicken Sie im Menü links auf "Mail Template".
  4. Geben Sie in die "Forgotten Password Template" Textbox den Text und die Makros ein, die den Text der E-Mail Nachricht formatieren.
    Benutzen Sie ein Makro wenn Sie eine Variable in den E-Mail Text einfügen möchten. Crowd ersetzt das Makro mit dem entsprechenden Wert beim Versenden der E-Mail. Dies sind die verfügbaren Makros und deren Werte:
    • $username – Der Benutzername der Person, die die E-Mail empfängt.
    • $firstname – Der Vorname des Benutzers.
    • $lastname – Der Nachname des Benutzers.
    • $deploymenttitle – Der Titel Ihrer Crowd-Site, wie im Deployment Titel definiert. 
    • $date – Das Datum und die Zeit des Ereignisses.
    • $resetlink – Die automatisch generierte URL, auf die der Benutzer zum Auswählen eines neuen Passworts klicken kann.
      Beachten Sie: Damit die URL zum Zurücksetzen des Passworts die korrekte Domäne Ihres Crowd-Servers enthält, stellen Sie bitte sicher, dass Crowds Base-URL korrekt in den Server-Einstellungen definiert ist. 
  5. Klicken Sie auf "Update".


(Info) Frühere Crowd-Releases bieten das "$password" Makro an, um das neue Passwort, das automatisch von Crowd generiert wurde, zu repräsentieren. Crowd generiert nicht mehr neue Passwörter, sondern generiert stattdessen einen Link auf den der Benutzer klicken kann, um sein neues Passwort festzulegen. Damit ältere E-Mail Vorlagen kompatibel bleiben, ersetzt Crowd das "$password" Makro mit dem Text "available at (link)". Der "(link)" ist der gleiche wie im "$resetlink" Makro.


E-Mail Vorlage für vergessene Benutzernamen

Das ist eine Vorlage für die E-Mail, die versendet wird, wenn ein Benutzer seinen Benutzernamen anfragt, den er vergessen hat.


So editieren Sie die E-Mail Vorlage für vergessene Benutzernamen:

  1. Loggen Sie sich in Crowds Administrationskonsole ein.
  2. Klicken Sie in der Navigationsleiste oben auf den "Administration" Tab.
  3. Klicken Sie im Menü links auf "Mail Template".
  4. Geben Sie in der "Forgotten Username(s) Template" Textbox den Text und die Makros ein, die den Inhalt der E-Mail Nachricht formatieren.
    Verwenden Sie ein Makro, wenn Sie eine Variable in den E-Mail Text einbauen möchten. Crowd ersetzt das Makro mit dem entsprechenden Wert, wenn es die E-Mail versendet. Das sind die verfügbaren Makros und deren Werte:
    • $username – Das ist der Benutzername der Person, die die E-Mail empfängt.
    • $firstname – Das ist der Vorname des Benutzers.
    • $lastname – Das ist der Nachname des Benutzers.
    • $deploymenttitle – Der Titel Ihrer Crowd-Site, wie er im Deployment Titel definiert ist. 
    • $date – Das Datum und die Zeit des Ereignisses.
    • $email – Die E-Mail Adresse, die der Benutzer eingibt, wenn er seinen Benutzernamen anfragt, den er vergessen hat. Das ist die Adresse, an die die E-Mail Nachricht gesendet wird.
    • $admincontact – Die E-Mail Adresse des Crowd-Administrators.
  5. Klicken Sie auf "Update".



Screenshot: E-Mail Vorlagen.





Crowd Dokumentation Übersicht:



Crowd Doku

  • Keine Stichwörter