Child pages
  • Crowd Dokumentation - Eine Verbindung zu Ihrem LDAP-Verzeichnis herstellen
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Ein LDAP-Browser könnte für Sie nützlich sein, damit Sie die Informationen erhalten, die Sie für die Konfiguration von Crowd brauchen. Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen wie Sie eine Verbindung zu Ihrem LDAP-Verzeichnis herstellen, wenn Sie Apache Directory Studio benutzen. Danach können Sie die vorliegenden Verbindungsinformationen für die Einrichtung Ihres LDAP-Verzeichnisses in Crowd nutzen.


1. Schritt: Eine neue Verbindung in Apache Directory Studio erstellen

  1. Starten Sie Apache Directory Studio.
  2. Klicken Sie auf das LDAP-Icon zum Erstellen einer neuen Verbindung.


Screenshot: Eine neue Verbindung in Apache Directory Studio erstellen.


2. Schritt: Ihre Verbindungsdetails eingeben

  1. Geben Sie einen Namen für Ihre Verbindung ein.
  2. Geben Sie die "Network Parameter" Informationen folgendermaßen ein:

    HostnameDer Domain-Name für Ihren LDAP-Server. Wenn der LDAP-Server sich nicht im gleichen Netzwerk wie Crowd befindet, müssen Sie womöglich die FQDN oder IP-Adresse des LDAP-Servers benutzen.
    PortBenutzen Sie für normale LDAP-Verbindungen den Port 389. Für SSL-Verbindungen 636.
  3. Klicken Sie auf den Button "Check Network Parameter", um sicherzustellen, dass Ihre Verbindung erfolgreich ist.
  4. Klicken Sie auf "Next".


Screenshot: Die Verbindungsdetails in Apache Directory Studio eingeben.


3. Schritt: Eingabe Ihrer Authentifizierungsinformationen

  1. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste "Authentication Method" aus.

    Manche LDAP-Server erlauben den anonymen Zugriff. Wenn Ihr LDAP-Server das erlaubt, können Sie im "Authentication Method" Dropdown-Menü von "Simple Authentication" zu "Anonymous Authentication" wechseln, auf "Finish" klicken und direkt zum 4. Schritt springen.

  2. Geben Sie die Informationen unter "Authentication Parameter" folgendermaßen ein:

    Bind DN or userGeben Sie den vollständigen DN des Accounts ein, der für die Verbindung zum LDAP-Verzeichnis benutzt wird. Dieser Account sollte in der Lage sein den gesamten LDAP-Verzeichnisbaum zu durchsuchen.
    Bind passwordGeben Sie das Passwort des Verbindungs-DN-Accounts ein.
  3. Klicken Sie auf den "Check Authentication" Button, um sicherzustellen, dass dieser Account sich authentifizieren kann.
  4. Wenn die Authentifizierung erfolgreich ist, klicken Sie auf "Finish".

    Screenshot: Eingabe der Authentifizierungsinformationen in Apache Directory Studio.


  5. Wenn Sie nach einer "Referral Connection" gefragt werden, wählen Sie das gleiche Verzeichnis aus.

    Screenshot: Auswahl einer zusammenhängenden Verbindung in Apache Directory Studio.




4. Schritt: Die Base-DNs ansehen

Wenn die Konfiguration erfolgreich war, sollten Sie nun eine Liste der Base-DNs haben, die sich unter dem Root-DSE des LDAP-Verzeichnisses befindet.


Screenshot: Die Base-DNs in Apache Directory Studio ansehen.


5. Schritt: Verwenden Sie die gleichen Verbindungsdetails in Crowd

Verwenden Sie die gleichen Verbindungsdetails beim Einrichten Ihres LDAP-Verzeichnisses in Crowd.


Screenshot: LDAP-Verzeichnis Konfiguration in Crowd.





Crowd Dokumentation Übersicht:



Crowd Doku

  • No labels