Child pages
  • Crowd Dokumentation - Die Details und das Passwort eines Benutzers editieren
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Crowd-Administratoren können die Details eines Benutzers editieren, Benutzer umbenennen, Benutzer als aktiv oder inaktiv markieren und das Passwort eines Benutzers ändern oder zurücksetzen.


So editieren Sie die Details eines Benutzers:

  1. Loggen Sie sich in Crowds Administrationskonsole ein.
  2. Klicken Sie in der obigen Navigationsleiste auf Users. Dadurch wird der Benutzer-Browser angezeigt.
  3. Selektieren Sie das relevante Verzeichnis, suchen Sie den Benutzer, den Sie aktualisieren möchten und klicken Sie auf dessen Namen.
  4. Bearbeiten Sie die Details und klicken Sie anschließend auf Update.


So benennen Sie einen Benutzer um:

  1. Loggen Sie sich in Crowds Administrationskonsole ein.
  2. Klicken Sie in der obigen Navigationsleiste auf Users. Dadurch erscheint der Benutzer-Browser.
  3. Selektieren Sie das relevante Verzeichnis, suchen Sie den Benutzer, den Sie aktualisieren möchten und klicken Sie auf dessen Namen.
  4. Bearbeiten Sie das Feld Username und klicken Sie anschließend auf Update.

Hinweis: Nicht alle Verzeichnisse unterstützten die Umbenennung von Benutzern. Crowd wird Sie in so einem Fall darüber informieren, dass der Benutzer nicht umbenannt werden kann.


So ändern Sie das Passwort eines Benutzers:

  1. Loggen Sie sich in Crowds Administrationskonsole ein.
  2. Klicken Sie in der obigen Navigationsleiste auf Users.
  3. Selektieren Sie das relevante Verzeichnis, suchen Sie den Benutzer, den Sie aktualisieren möchten und klicken Sie auf dessen Namen.
  4. Sie können entweder:
    • Im linken Menü auf Reset Password klicken. Crowd wird dann eine zufällige, einzigartige URL generieren und sie dem Benutzer per E-Mail zusenden. Der Benutzer kann dann auf den Link klicken und sein neues Passwort festlegen.
      ODER
    • Ein neues Passwort eingeben und danach auf Update klicken. Crowd sendet in diesem Fall keine E-Mail an den Benutzer.



Hinweise


  • Damit Crowd die E-Mail Benachrichtigungen an den Benutzer senden kann, wenn Sie dessen Passwort zurücksetzen, müssen Sie einen E-Mail Server konfigurieren.
  • Sie können die E-Mail Benachrichtigungsvorlage editieren, um den zum Benutzer gesendeten Inhalt zu bestimmen.
  • Benutzer können Ihre eigenen Profile aktualisieren. Autorisierte Crowd-Benutzer können sich in der Self-Service-Konsole einloggen und ihre eigenen Benutzerprofile aktualisieren, wie in der Benutzeranleitung beschrieben.




Crowd Dokumentation Übersicht:



Crowd Doku

  • No labels