Skip to end of metadata
Go to start of metadata


CrowdID ist ein kostenloses Add-on, das mit Crowd ab Version 1.1 und neuer ausgeliefert wird.

Standardmäßig ist CrowdID in der Crowd Distribution (nicht EAR-WAR) mit HSQL vorkonfiguriert. Das ist gut für Evaluierungszwecke, aber für produktive Installationen sollten Sie CrowdID mit einer Unternehmensdatenbank verbinden. Sie können auch vorhandene Datensicherungs- und Wiederherstellungsverfahren nutzen.


Die Verbindung von CrowdID mit der Datenbank ist derzeit nicht Teil des Einrichtungsassistenten

Diese Seite beschreibt die Vorgehensweise bei der Verbindung von CrowdID zu einer externen Datenbank. Ihnen wird auffallen, dass die Prozedur bei der Verbindung von Crowd selbst an eine Datenbank einfacher ist, weil die Crowd-Datenbankverbindung vom Crowd Einrichtungsassistenten konfiguriert wird. Die CrowdID Datenbankkonfiguration kann nicht mit dem Einrichtungsassistenten vorgenommen werden. Wir hoffen, dass die CrowdID-Integration baldmöglichst verbessert wird. In der Zwischenzeit befolgen Sie bitte den Schritten unten.


Die folgenden Anleitungen erlauben Ihnen CrowdID für eine externe Datenbank zu konfigurieren:


Überblick über die Datenbank

CrowdID inkludiert in der Crowd Distribution (nicht EAR-WAR) einen Apache Tomcat Applikationsserver und eine in-memory HSQL Datenbank. Diese JNDI-Referzen (CrowdIDDS) können Sie anpassen, damit Ihre benutzerdefinierte Datenbank und Treiber verwendet werden, indem Sie die crowd.xml Deployment-Beschreibung editieren.




Crowd Dokumentation Übersicht:



Crowd Doku

  • No labels