Child pages
  • Confluence Dokumentation - Deutsche Confluence-Hilfe - Seiten und Blogs - Anker
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Seiten und Blogs - Anker

 

 



 

Sie können Anker dazu verwenden, um Verknüpfungen zu spezifischen Stellen auf einer Seite zu erstellen. Bei einem langen Dokument ist das sehr hilfreich für die Leser, denn sie können somit einfacher durch den Inhalt navigieren. Der Anker selbst ist für den Leser unsichtbar. 





Schritt 1: Erstellen des Ankers


Fügen Sie das Anker-Makro zu der Stelle hinzu, zu der Sie die Verknüpfung setzen möchten.

  1. Wählen Sie im Confluence-Editor zwischen einer dieser beiden Optionen aus:

    • Klicken Sie auf Weiteren Inhalt einfügen > Andere Makros, und suchen Sie nach dem Anker Makro.
    • Tippen Sie die geschweifte Klammer { und dann die ersten Buchstaben des Anker Makros und wählen Sie es dann aus.

  2. Geben Sie einen Anker-Namen ein.

  3. Klicken Sie auf Speichern.





















 

 


Makro-Optionen (Parameter)


Parameter sind Optionen, die Sie festlegen können, um den Inhalt oder das Format der Makro-Variablen zu kontrollieren.

 

ParameterStandardBeschreibung
AnkernameKeiner

Dieses ist der Ankername, den Sie benutzen, wenn Sie den Link erstellen.

  • Der Ankername darf Leerzeichen enthalten. Confluence entfernt diese automatisch, wenn eine URL erstellt wird, die auf diesen Anker verweist.
  • Beim Ankernamen muss jedoch auf Groß- und Kleinschreibung geachtet werden. Sie müssen die gleiche Schreibweise (Groß- und Kleinschreibung) wie beim Erstellen des Links im Anker Makro benutzen.


Schritt
2: Einen Link zu dem Anker erstellen

Sie können von den folgenden Stellen zu dem Anker verlinken:
  • von einer Seite auf der gleichen Confluence-Site. Der Link kann sich auf der gleichen Seite wie der Anker, auf einer anderen Seite in dem gleichen Bereich oder auf einer Seite in einem anderen Bereich auf der Confluence-Site befinden.
  • von einer anderen Webpage oder von einer anderen Confluence-Site, wenn eine speziell formatierte URL benutzt wird.

 

Zu einem Anker auf derselben Confluence-Seite verlinken:

  1. Wählen Sie den Text aus oder positionieren Sie den Cursor dort, wo sie den Link einsetzen möchten.
  2. Wählen Sie Verknüpfung einfügen oben im Menü aus oder tippen Sie Ctrl+K auf der Tastatur.
  3. Wählen Sie links Erweitert aus und geben Sie den Ankernamen im Feld Verknüpfung im folgenden Format ein:


    In diesem Beispiel ist der Ankername "Wichtige Information", der Seitenname "MeineSeite" und der Bereichsschlüssel "DOC".

     

    Stelle des AnkersLink-Syntax für den Anker
    Beispiele
    Gleiche Seite#Ankername

    #Wichtige Information

    Seite im gleichen BereichSeitenname#Ankername

    Meine Seite#Wichtige Information

    Seite in einem anderen BereichBereichsschlüssel:Seitenname#AnkernameDOC:Meine Seite#Wichtige Information
  4. Geben Sie den Link-Text ein oder ändern Sie ihn (das ist der Text, der auf der Seite sichtbar sein wird. Wenn dieses Feld nicht ausgefüllt wird, erscheint der Seitenname oder die URL als Link-Text).

  5. Klicken Sie auf Speichern.

 

  • Bei Ankernamen auf Groß- und Kleinschreibung achten.
  • Geben Sie Seiten- und Ankernamen mit Leerzeichen ein, wenn Sie sie auf der gleichen Confluence-Site verlinken.
  • Wenn Sie auf einen Anker auf einer anderen Seite verlinken, die Sonderzeichen in ihrem Namen enthält, wo die URL einen Seiten-ID anstatt einen Namen zeigt, sollten Sie beim Verlinken trotzdem den Seitennamen eingeben.

Zu einem Anker von einer anderen Webpage oder einer anderen Confluence-Seite verlinken:

Benutzen Sie eine vollständige URL im folgenden Format:


Anmerkungen zu der vollständigen URL:

  • Der Seitenname wird in der URL nach dem # Zeichen wiederholt. Beim zweiten Erscheinen des Seitennamens wird dieser in ein Wort verkettet, alle Leerzeichen werden entfernt.
  • Da ist ein einzelner Bindestrich zwischen dem verketteten Seitennamen und dem Ankernamen.
  • Der Ankername wird in der vollständigen URL zu einem einzigen Wort verkettet, alle Leerzeichen werden entfernt.
  • Beim Ankernamen muss auf Groß- und Kleinschreibung geachtet werden.


Anmerkungen

  • Inhaltsverzeichnisse auf einer Seite: Ziehen Sie das Inhalt-Makro in Betracht, um eine Liste von Links zu generieren, die auf die Überschriften der Seite verweist. Die Liste der Links wird auf der Seite sichtbar und diese werden automatisch aktualisiert, wenn jemand die Überschriften ändert.

  • Verlinken von Überschriften: Sie können direkt auf Überschriften verlinken. Siehe dazu: Links. Wenn jemand diese Überschriften ändert, werden diese Links allerdings gebrochen. Benutzen Sie das Anker Makro um einen permanenten Link zu erzeugen.

  • Willkommen-Nachricht auf der Confluence-Site: Wenn Sie zu der Seite, die Sie als Site-Willkommen-Nachricht benutzen einen Anker hinzufügen, können Sie zu dieser Seite nur von einer anderen Seite her verlinken. Interne Links funktionieren auf dieser Seite nicht.

  • Vorlagen: Wenn Sie eine Vorlage im Preview-Modus ansehen, wird ein Link zu einem Anker als gebrochener Link angezeigt. Wenn Sie allerdings eine Seite mit Hilfe der Vorlage erstellen, wird diese Seite die korrekten Links vorweisen.