Child pages
  • Confluence Dokumentation - Deutsche Confluence Hilfe - Makros - Widget Connector Makro
Skip to end of metadata
Go to start of metadata




Makros - Widget Connector Makro

  

 


 

Betten Sie Online-Videos, Diashows, Fotostreams und mehr direkt in Ihre Seite mit dem Makro Widget Connector ein.

Das Makro unterstützt derzeit Inhalte von diesen Seiten:

  • YouTube
  • Vimeo
  • Twitter
  • Google Calendar
  • Google Docs
  • Wufoo


Es kann auch Inhalte von diesen Seiten anzeigen, sobald sie zur Whitelist hinzugefügt wurden:

  • Flickr (benötigt Flash)
  • Slideshare (benötig Flash)
  • Viddler (benötigt Flash)




Benutzung des Widget Connector
Makros


  1. Im Bearbeitungsmodus der Seite, in der Confluence-Menüleiste, wählen Sie Weiteren Inhalt einfügen > Andere Makros aus.





  2. Suchen Sie das Widget Connector Makro und klicken Sie darauf.









  3. Klicken Sie auf Einfügen.



Das Makro schneller mit der Autovervollständigung finden:

Tippen Sie die sich öffnende geschweifte Klammer { und beginnen Sie den Namen des Makros zu tippen. Sie sehen eine Liste vorgeschlagener Makros. Mehr zum Thema Autovervollständigung finden Sie auf dieser Seite.



Ein existierendes Makro editieren:

Klicken Sie auf den Makro-Platzhalter und wählen Sie Bearbeiten aus. Das Makro-Dialog Fenster öffnet sich und hier können Sie die Parameter des Makros editieren.

Wiki Markup

Mit diesem Beispiel können Sie ein Makro außerhalb des Editors erstellen, z. B. als benutzerdefinierten Inhalt in der Randleiste oder in der Kopf- oder Fußzeile eines Bereichs.


Macro name: userlister

Macro body: None.

{userlister:groups=confluence-users|online=false}



Parameter

Parameter sind Optionen, die Sie benutzen können, um den Inhalt oder das Format des Makro-Outputs zu beeinflussen. Dort wo in Confluence der Parameter-Name im Confluence Storage Format oder Wiki-Markup anders ist als das im Makro-Browser benutzte Label, wird dieses in Klammern als (Beispiel) angezeigt.



Parameter

Beschreibung

Der URL des Widgets

Dies ist die URL der externen Website. In einigen Websites ist dies die URL, die in der Adressleiste Ihres Browsers angezeigt wird und in anderen Websites müssen Sie möglicherweise auf eine Schaltfläche Teilen oder Link klicken, um die URL zu erhalten.

Breite in Pixeln (ohne Maßeinheit)

Die Höhe der Anzeige in Pixeln.

Höhe in Pixeln (ohne Maßeinheit)

Die Breite der Anzeige in Pixeln.

 

Beispiele

Jede Website ist ein wenig anders, deshalb haben wir einige Informationen zusammengestellt, was Sie tun müssen, um den Inhalt jeder Website auf einer Seite einzubetten.

 

YouTube

Der schnellste Weg, ein YouTube-Video einzubetten, ist das Einfügen der URL in den Editor. Confluence konvertiert den Link automatisch und fügt das Makro für Sie ein, wie von selbst. Die automatische Konvertierung funktioniert sowohl mit langen als auch mit kurzen YouTube-URLs. 

Wenn Sie die URL manuell in das Makro-URL-Feld des Widget Connectors einfügen, müssen Sie die lange URL (aus der Adressleiste) verwenden. Lange URLs sehen in etwa so aus https://www.youtube.com/watch?v=k6lK5hlB1nQ.


  • Wenn Sie das Video in einigen Browsern nicht sehen können, versuchen Sie, https statt http in Ihrem Link zu verwenden.
  • Links, die einen Parameter zum Starten eines Videos zu einem bestimmten Zeitpunkt enthalten, werden nicht automatisch konvertiert und funktionieren im Widget Connector-Makro nicht, wie beispielsweise dieser Link: https://www.youtube.com/watch?t=15&v=LhHKkodOPFo. Fügen Sie die kurze geteilte URL ein, um sicherzustellen, dass sie funktioniert.

 



Vimeo

Der schnellste Weg, ein Vimeo-Video einzubetten, ist das Einfügen der URL in den Editor. Confluence konvertiert den Link automatisch und fügt das Makro für Sie ein.

Sie können die URL aus der Adressleiste in Ihrem Browser oder die Schaltfläche Teilen in Vimeo verwenden.

Flickr

Sie können Alben (früher bekannt als Sets) und Tags einbetten. Sie können keine einzelnen Fotos oder Benutzer-Fotostreams einbetten.

Sie müssen zuerst das Makro Widget Connector zur Seite hinzufügen und dann Ihren Link in das URL-Feld einfügen. Verwenden Sie die URL aus der Adressleiste in Ihrem Browser.

Der Widget-Konnektor verwendet Flash, um diesen Inhalt anzuzeigen. Aus Sicherheitsgründen ist Flash in den meisten modernen Browsern deaktiviert.

 

 

Twitter

Um einen einzelnen Tweet einzubetten, müssen Sie auf den Link Copy link to tweet im Tweet klicken. Die URL wird in etwa so aussehen wie https://twitter.com/atlassian/status/346976521250037760.


 


 

Sie können derzeit keine Liste von Tweets einbetten, da Twitter die Funktionsweise der Widgets verändert hat.

Ein Workaround für die Anzeige einer Liste von Tweets besteht darin, das HTML-Makro zu aktivieren und dann unter https://publish.twitter.com/ den Einbettungscode zu generieren.

 

Google Calendar

Confluence konvertiert Google-Kalender nicht automatisch, daher müssen Sie zuerst das Makro Widget Connector zu Ihrer Seite hinzufügen und dann die Kalenderadresse in das URL-Feld einfügen.

Sie können nur öffentliche Kalender einbetten. Um die URL Ihres Kalenders abzurufen, gehen Sie in Google Calendar zu Calendar Settings > Calendar Address  und klicken Sie auf die HTML-Taste.

Die URL wird in etwa so aussehen: https://www.google.com/calendar/embed?src=en.australian%23holiday%40group.v.calendar.google.com&ctz=Australia/Sydney

 

Troubleshooting

Wenn der Widget Connector keine Inhalte von der externen Website anzeigen kann, sieht das Makro so aus:

 

Confluence verlässt sich auf die APIs der externen Website, um Inhalte im Makro Widget Connector anzuzeigen. APIs ändern sich von Zeit zu Zeit, was dazu führen kann, dass das Makro Widget Connector die Darstellung von Inhalten einstellt. 

Wenn Sie Probleme haben, können Sie uns darüber zu informieren, indem Sie einen Feature Request eröffnen.

Einige Websites müssen auf der Whitelist stehen

Die folgenden Seiten müssen zur Whitelist von Confluence hinzugefügt werden, bevor das Makro beliebige Inhalte anzeigen kann. Dies liegt daran, dass sich Confluence erst mit diesem Standort verbinden muss.

  • Scribd
  • Flickr 
  • Slideshare 
  • Viddler

Einige Inhalte erfordern Flash

Der Widget-Connector benötigt Flash für Flickr, Slideshare und Viddler. Dies wird von den meisten modernen Browsern aus Sicherheitsgründen blockiert. Wir empfehlen nicht, das Flash-Plugin in Ihrem Browser zu aktivieren.


Wiki Markup

Mit diesem Beispiel können Sie ein Makro außerhalb des Editors erstellen, z. B. als benutzerdefinierten Inhalt in der Randleiste oder in der Kopf- oder Fußzeile eines Bereichs.


Macro name: widget

Macro body: None.

{widget:height=400|width=400|url=http://youtube.com/watch?v=23pLByj_q5U}





Makros - Widget Connector Makro

  

 


 

Betten Sie Online-Videos, Diashows, Fotostreams und mehr direkt in Ihre Seite mit dem Makro Widget Connector ein.

Das Makro unterstützt derzeit Inhalte von diesen Seiten:

  • YouTube
  • Vimeo
  • Twitter
  • Google Calendar
  • Google Docs
  • Wufoo


Es kann auch Inhalte von diesen Seiten anzeigen, sobald sie zur Whitelist hinzugefügt wurden:

  • Flickr (benötigt Flash)
  • Slideshare (benötig Flash)
  • Viddler (benötigt Flash)




Benutzung des Widget Connector
Makros


  1. Im Bearbeitungsmodus der Seite, in der Confluence-Menüleiste, wählen Sie Weiteren Inhalt einfügen > Andere Makros aus.





  2. Suchen Sie das Widget Connector Makro und klicken Sie darauf.









  3. Klicken Sie auf Einfügen.



Das Makro schneller mit der Autovervollständigung finden:

Tippen Sie die sich öffnende geschweifte Klammer { und beginnen Sie den Namen des Makros zu tippen. Sie sehen eine Liste vorgeschlagener Makros. Mehr zum Thema Autovervollständigung finden Sie auf dieser Seite.



Ein existierendes Makro editieren:

Klicken Sie auf den Makro-Platzhalter und wählen Sie Bearbeiten aus. Das Makro-Dialog Fenster öffnet sich und hier können Sie die Parameter des Makros editieren.

Betten Sie Online-Videos, Diashows, Fotostreams und mehr direkt in Ihre Seite mit dem Makro Widget Connector ein.

Das Makro unterstützt derzeit Inhalte von diesen Seiten:

  • YouTube
  • Vimeo
  • Twitter
  • Google Calendar
  • Google Docs
  • Wufoo


Es kann auch Inhalte von diesen Seiten anzeigen, sobald sie zur Whitelist hinzugefügt wurden:

  • Flickr (benötigt Flash)
  • Slideshare (benötig Flash)
  • Viddler (benötigt Flash)



Parameter

Parameter sind Optionen, die Sie benutzen können, um den Inhalt oder das Format des Makro-Outputs zu beeinflussen. Dort wo in Confluence der Parameter-Name im Confluence Storage Format oder Wiki-Markup anders ist als das im Makro-Browser benutzte Label, wird dieses in Klammern als (Beispiel) angezeigt.



Parameter

Standardwert

Beschreibung

Group(s)

keiner

Geben Sie den Gruppennamen an. Geben Sie mehrere Gruppen an, die durch ein Komma getrennt sind, oder verwenden Sie *, um alle Benutzer in Confluence anzuzeigen.

Auf dieser Seite der Wissensdatenbank von Atlassian finden Sie weitere Informationen darüber, welche Benutzer die Details anderer Benutzer sehen können.

Display Online/Offline Users

Alle registrierten Benutzer

Liste der Online- oder Offline-Benutzer. Lassen Sie das Feld leer, um alle Benutzer anzuzeigen, unabhängig vom Status.

Akzeptierte Werte:

  • Nicht spezifiziert - Das Makro zeigt alle registrierten Benutzer an.
  • true - Das Makro zeigt nur Online-Benutzer an.
  • false - Das Makro zeigt nur Offline-Benutzer an.

Im Folgenden finden Sie Informationen darüber, wie Sie dieses Makro so konfigurieren, dass es Online- / Offline-Benutzer anzeigt.

Wiki Markup

Mit diesem Beispiel können Sie ein Makro außerhalb des Editors erstellen, z. B. als benutzerdefinierten Inhalt in der Randleiste oder in der Kopf- oder Fußzeile eines Bereichs.


Macro name: userlister

Macro body: None.

{userlister:groups=confluence-users|online=false}


Konfiguration des User List Makros


To enable the Display Online/Offline Users filter in the User List macro:

Um mit dem Parameter Display Online / Offline Users angeben zu können, ob Benutzer aktuell bei Confluence angemeldet sind, müssen Sie die Komponente User Log In Listener in der Systemanwendung aktivieren, die dieses Makro bereitstellt. Dazu benötigen Sie die Confluence Administrator Berechtigungen.

So aktivieren Sie den Filter Display Online/Offline Users im Makro User List:


  1. Gehe Sie zu > Apps verwalten

  2. Wählen Sie System aus der Dropdown-Liste und suchen Sie nach dem User Lister.

  3. Erweitern Sie die Liste und aktivieren Sie das Modul User Log In Listener.
  4. Starten Sie Confluence neu, damit die Änderung wirksam wird.