Child pages
  • Confluence Dokumentation - Deutsche Confluence Hilfe - Makros - Blog Post Eintraege Makro
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Blog Post - Blog Einträge Makro

 

 


 

Mit dem Blog Einträge Makro (Blog Posts macro) können Sie Blog-Einträge auf einer Confluence Seite anzeigen lassen. Mit einem Klick auf den jeweiligen Titel des Blogs, gelangen Sie zu dem Blog-Eintrag.



Anwendung des Blog Post Makros


So fügen Sie das Blog Post Makro auf einer Seite ein:


  1. Im Bearbeitungsmodus der Seite klicken Sie oben im Editor Menü auf das Symbol (Weiteren Inhalt einfügen) und dann auf Andere Makros.
  2. Tippen Sie den Makro Namen oder einen Teil davon ein und suchen Sie das gewünschte Makro aus. Klicken Sie auf das Makro.






Schneller geht's mit der Autovervollständigung:


Tippen Sie die sich öffnende geschweifte Klammer '{' und den Beginn des Names des Makros, um eine Liste vorgeschlagener Makros zu sehen. In diesem Beispiel fügen wir das Cheese Makro ein:






Editieren eines existierenden Makros

Um ein existierendes Makro zu bearbeiten:

Klicken Sie auf den Makro Platzhalter und dann auf Bearbeiten. Dieses öffnet den Dialog der Makro Details und Sie können die Makro Parameter (wenn vorhanden) bearbeiten.



Parameter des Blog Post Makros

Parameter sind Optionen, die Sie einstellen könne, um den Inhalt oder das Format des Makro-Outputs zu bestimmen. Hier wird in Klammern angegeben (Beispiel), wenn der im Confluence Storage-Format oder im Wiki-Markup angegebene Parameter-Name anders ist, als der Name, der im Makro-Browser benutzt wird.

Parameter

Benötigt

Standard-Einstellung

Beschreibung

Anzuzeigender Inhaltstyp

(content)

Nein

entire
(gesamt)

Zur Verfügung stehende Werte:

  • titles (Titel) — Den Titel, Ersteller, Bereich und das Erstellungsdatum für jeden Blog Post anzeigen lassen.
  • excerpts (Auszüge) — Zeigt einen kurzen Auszug von jedem Blog Post an. Wenn der Blog Post das Auszugs Makro enthält, zeigt das Blog Post Makro den im Auszugs Makro definierten Inhalt an. Wenn der Blog Post kein Auszugs Makro enthält, zeigt das Blog Post Makro die ersten Sätze des Blog Posts an.
  • entire (gesamt) - Zeigt den gesamten Inhalt von jedem Blog Post an.

Zeitrahmen
(time)

Nein

Kein Limit
(no limit)

Gebe Sie an, wie weit die anzuzeigenden Blog Einträge zurückliegen dürfen.

Zur Verfügung stehende Werte:

  • m — Minuten
  • h — Stunden, also zeigt z.B. '12h' alle Blog Einträge an, die in den letzten 12 Stunden erstellt wurden.
  • d — Tage, so zeigt z.B. '7d' die Blog Einträge, die in den letzten 7 Tagen erstellt wurden an.
  • w — Wochen

Auf diese Stichwörter beschränken
(label)

Nein

Keine

Sortieren Sie die Ergebnisse nach Stichwörtern. Das Makro wird nur die Blog Einträge anzeigen, die mit den Stichworten versehen sind, die Sie hier angeben. Wenn Sie mehr als ein Stichwort eingeben möchten, trennen Sie jedes Stichwort mit einem Komma oder mit einem einzelnen Leerzeichen.

  • Um Inhalte auszuschließen, die ein angegebenes Stichwort haben, können Sie direkt vor dem Stichwort ein Minus-Zeichen (-) eingeben. Z.B., wenn Sie den Wert -schlechteseite eingeben, sehen Sie nur Inhalte, die nicht mit 'schlechteseite' gekennzeichnet wurden.

  • Um anzugeben, dass die Ergebnisse einem bestimmten Wert entsprechen müssen, geben Sie direkt vor dem Stichwort ein Plus-Zeichen (+) ein. Z.B., wenn Sie den Wert +superseite,+guteseite eingeben, werden Sie nur Inhalte sehen, die mindestens die zwei Stichworte 'superseite' und 'guteseite' haben.

Auf diese Autoren beschränken 
(author

Nein

Keine

Filtern Sie die Ergebnisse nach ihrem Autoren. Das Makro wird nur die Blog Einträge anzeigen, die von dem oder den Autoren geschrieben wurden, den Sie hier angeben.

Auf diese Bereiche beschränken
(spaces

Nein

@self, z.B. der Bereich, der die Seite beinhaltet, auf der das Makro kodiert wurde

Groß-/Kleinschreibung ist zu beachten. Trennen Sie jedes Element mit einem Komma oder einem einzelnen Leerzeichen. Beispiel: SPACEKEY,@personal. Ohne diesen Parameter wird der aktuelle Bereich durchsucht.

Mit diesem Parameter können Sie den Inhalt je nach Bereich filtern. Das Makro wird nur Seiten anzeigen, die zu dem oder den Bereich(en) gehören, die Sie hier angeben.

Sie können einen oder mehrere Bereichs-Schlüssel angeben, jeweils durch ein Komma oder durch ein Leerzeichen getrennt.

  • Um Inhalte in einem spezifischen Bereich auszuschließen, fügen Sie ein Minus-Zeichen (-) direkt vor dem Bereichs-Schlüssel hinzu. Z.B., wenn Sie den Bereichsschlüssel -SCHLECHTERBEREICH eingeben, wird nur der Inhalt angezeigt, der sich in dem Bereich 'SCHLECHTERBEREICH' befindet.
  • Um anzugeben, dass die Ergebnisse aus einem spezifischen Bereich sein müssen, geben Sie direkt vor dem Bereichs-Schlüssel ein Plus-Zeichen (+) ein. Z.B., wenn Sie den Bereichsschlüssel +GUTERBEREICH eingeben, wird nur Inhalt angezeigt, der sich im Bereich 'GUTERBEREICH' befindet. (Beachten Sie bitte, dass dieses besonders hilfreich ist, denn jeder Inhalt gehört nur zu einem Bereich. Wenn Sie einen Plus-Zeichen vor einen Bereichs-Schlüssel schreiben und einen anderen Bereichs-Schlüssel auch auflisten, wird der andere Bereichs-Schlüssel ignoriert.

Besondere Werte:
  • @self — Der aktuelle Bereich.
  • @personal — Alle Persönlichen Bereiche.
  • @global — Alle Bereiche der Confluence Site.
  • @favorite — Die Bereiche, die Sie als Favoriten markiert haben.
  • @favourite — Das gleiche wie @favorite.
  • @all — Alle Bereiche Ihrer Confluence Instanz.
  • * — Das gleiche wie @all above.

Wenn Sie einen persönlichen Bereich angeben, beachten Sie bitte, dass das Tilde Zeichen (~) vor dem Nutzernamen benutzt wird, wie z.B. ~bmaier oder ~bmaier@example.com.


Maximale Anzahl Blog-Einträge
(max)

Nein

100

Spezifizieren Sie die maximale Anzahl der Ergebnisse, die angezeigt werden sollen. Beachten Sie bitte, dass die Ergebnisse erst sortiert werden und dann dieser Parameter angewandt wird.

Sortieren nach
(sort by)  

Nein

creation

Spezifizieren Sie, wie die Ergebnisse sortiert werden sollen. Wenn dieser Parameter nicht angegeben wird, wird standardgemäß in absteigender Reihenfolge je nach Erstellungsdatum (das neueste zuerst) sortiert.

Werte:

  • title (Titel) — Alphabetische Sortierung nach dem Titel.
  • creation (Erstellungsdatum) — Sortierung nach dem Erstellungsdatum.
  • modified (geändert) — Sortiert nach dem Datum, an dem der Inhalt zum letzten Mal bearbeitet wurde.


Seitenreihenfolge umkehren
(reverse) 

Nein

Nicht aktiviert
(false)

Hier können Sie die Seitenreihenfolge von absteigend zu aufsteigend (älteste zuerst) ändern. Benutzen Sie diesen Parameter zusammen mit dem Sortieren nach Parameter. Dieser Parameter wird ignoriert, wenn der Sortieren nach Parameter nicht spezifiziert wurde.

Im Storage-Format und im Wiki Markup ändert ein Wert von aktiviert (Häkchen gesetzt) die Sortierreihenfolge.



Beispiel eines Wiki Markups

Dieses Beispiel ist hilfreich, wenn Sie ein Makro ausserhalb des Editors, z.B. als benutzerdefinierten Inhalt in der Randleiste, der Kopf- oder Fußzeile, hinzufügen möchten.


Macro name: blog-posts

Macro body: None.

{blog-posts:content=titles|spaces=@self,ds|author=jsmith|time=4w|reverse=true|sort=creation|max=10|label=chocolate,cookie



Übersicht aller Confluence Makros

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht aller im Standard von Confluence enthaltenden Makros und allgemeine Informationen über die Anwendung von Makros.