Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Der Software-Hersteller Atlassian hat das neue Confluence-Release 4.3 veröffentlicht. Im Rahmen einer Live-Session stellen wir die neuen Features vor, die die neue Version mitbringt: Die WorkBox, das native Aufgabenmanagement, die neue Mobile-Integration und mehr.


Video-Aufzeichnung

WorkBox in In-App-Notifications und Inline-Actions


  • Alle wichtigen Benachrichtigungen bietet Confluence 4.3 als In-App-Notifications an einer zentralen Stelle im Wiki an.
  • Die WorkBox aggregiert automatisch @-Mentions, geteilte Seiten sowie Kommentare und Antworten zu beobachteten Inhalten, ohne hier den Umweg über die E-Mail gehen zu müssen.
  • In der WorkBox können Nutzer Benachrichtigungen nicht nur einsehen, sondern dank Inline-Actions auch direkt auf sie reagieren (aus einer Benachrichtigung eine Aufgabe generieren und zur eigenen Task List hinzufügen, Kommentar- und Mag-ich-Funktion direkt aus der WorkBox heraus nutzen).



Tasks


  • Confluence 4.3 bietet nativ kontextbasierte Tasks an: Aufgaben können einem Wiki-Nutzer von einer Seite aus zugewiesen werden oder aus Benachrichtigungen entstehen.
  • Zusätzlich ist es ganz einfach möglich, Personal Tasks zu erstellen.
  • Die Verwaltung der eigenen Aufgaben erfolgt über eine übersichtliche Seite, auf der der unmittelbare Kontext jederzeit ersichtlich ist.
  • Sinnvolle Anwendungsfälle sind z.B. redaktionelle Aufgaben, bei denen Kontext wichtig ist, Meeting-Vorbereitung etc.



Mobile-Integration


  • Schnell und jederzeit auf Wiki-Inhalte und aktuelle Aktivitäten zugreifen: Die WorkBox von Confluence 4.3 ist “mobile ready”.
  • Ohne jede Installation kann man direkt von seinem iOS-Gerät Confluence aufrufen und mit seiner WorkBox arbeiten, durch den Popular Content browsen, Inhalte suchen und kommentieren.



Weitere Optimierungen in Confluence 4.3


Einfacheres Sortieren von Tabellenspalten und Highlighting-Funktion



Drag & Drop für Grafiken und Makros


  • Grafiken und Makros einfach per Drag & Drop integrieren, anordnen und verschieben und Wiki-Seiten somit schneller umstrukturieren
  • Chrome, Firefox, IE 9



Rich-Content-Vorlagen-Editor


  • Der Vorlagen-Editor unterstützt Rich Content, Templates lassen sich ohne Arbeit mit dem Markup-Code erstellen.
  • Bestehende Seiten können einfach zu Seitenvorlagen konvertiert werden.
  • Formularfelder und Variablen lassen sich einfach in Templates integrieren.



Spaces archivieren


  • Einfache Archivierung von Bereichen
  • Inhalte archivierter Bereiche erscheinen nicht mehr in der Suche, in Aktivitätsströmen oder Dropdown-Menüs.
  • Bei Bedarf kann ein archivierter Bereich wiederhergestellt werden.



Verbesserte Invite-Funktion


  • Aus der Confluence-Administration Einladungen an neue Nutzer verschicken, die diese per E-Mail erhalten.
  • Zusätzlich enthält der Login-Bildschirm eine Signup-Option.
  • Wird ein Nutzer manuell angelegt, kann Confluence ihm eine Nachricht mit Infos zu seinem neuen Account senden.
  • Neue Domain-Restriction-Option: Nur Personen mit E-Mail-Adressen des Unternehmens können Accounts anlegen. Confluence versendet eine E-Mail und fordert eine Bestätigung der E-Mail-Adresse ein.



Voreinstellungen für Berechtigungen


  • Administratoren können voreingestellte Berechtigungen definieren, die für neu angelegte Bereiche gelten.
  • Die Voreinstellungen sind für Gruppen konfigurierbar, nicht für Einzelnutzer.
  • Die Voreinstellungen lassen sich nachträglich in dem neuen Bereich jederzeit anpassen, inklusive Berechtigungen für individuelle Nutzer.



Bereiche einfacher erstellen


  • Das Erstellen von Bereichen ist einfacher: Die schnelle Add-Space-Funktion oben auf dem Dashboard führt in einen neuen Dialog zum Hinzufügen globaler Bereiche.
  • Auch das Anlegen persönlicher Bereiche ist deutlich vereinfacht.



Detailoptimierungen


  • In Confluence 4.3 kann eine bestimmte Version eines Anhangs gelöscht werden.
  • @-Mentions sind nun via Hinzufügen-Menü des Editors verfügbar
  • Mehrere neue Entwürfe: Es kann nun mehr als einen Entwurf einer neuen Seite oder Blog-Posts im selben Bereich geben.
  • Unterstützung von MySQL 5.5
  • Confluence beendet nun aggressiv HTTP-Sessions, die offenbar von Bots oder Web-Crawlern kommen, indem der Leerlauf-Timeout für Sessions, die nur eine einzelne Anfrage stellen, gesenkt wird. Das verringert den Ressourcenverbrauch durch HTTP-Sessions bei öffentlich zugänglichen Confluence-Servern oder Servern, die mit Suchanwendungen von Drittanbietern integriert sind.
  • Für den Wechsel zwischen Activity-Tabs auf dem Dashboard muss nicht mehr das gesamte Dashboad neu geladen werden.


Weiterführende Links und Infos


  • No labels