Child pages
  • Betriebspakete und Hosting - Monitoring-Konzept
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Monitoring-Konzept

Kontinuierliche Überwachung kritischer Komponenten für hochverfügbare Systeme


Durch unser zentrales Monitoring-Konzept sind Ihre Systeme sicher aufgestellt. Kritische Komponenten und wichtige Metriken werden rund um die Uhr überwacht. Abhängig von Ihrer gewählten SLA werden unsere Systemadministratoren unmittelbar, innerhalb der Servicezeit über kritische Vorfälle informiert und beginnen selbstständig mit der Behebung. Dadurch können Sie geschäftskritischen Ausfallzeiten entgegenwirken und steigern die Verfügbarkeit und Performance Ihrer Systeme.




Folgende Komponenten werden u.a. von unserem Monitoring-System überwacht:


Anwendung


Erreichbarkeit der Login-Seite der Anwendung

Gleichzeitige Verbindungen zur Anwendung

Anzahl offener Dateien und Prozesse (Threads)

Auslastung des Anwendungsspeichers (JVM Heap)

Anwendungsspezifische Checks: Code Cache, unsichere Zugriffsberechtigungen

SSL-Zertifikat Ablaufdatum

Datenbank, Storage, Backup


Funktionsfähigkeit der Datenbank

Kapazität der Festplattenspeicher

Stündliche Snapshots des Dateisystems (ZFS)

Tägliche Sicherung der Daten auf einen externen Backup-Server



System


Auslastung der CPU und des Arbeitsspeichers

Internet-Zugriff

Korrekte Synchronisation der Zeitdienste

Funktionsfähigkeit des Mail-Versandes

Einspielen von Betriebssystem-Sicherheitsupdates





Ausschnitt einer beispielhaften Darstellung der Daten:

(Variiert je nach System)


Mehr zu Betriebspaketen: