Child pages
  • Atlassian-Lizenzen - Rechtliche Fragen
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Rechtliche Fragen und Antworten zu Atlassian-Lizenzen

Im täglichen Geschäft kommt es immer wieder vor, dass Kunden Fragen zum End User License Agreement (EULA) von Atlassian haben. An dieser Stelle sollen häufige Fragen aus unseren Beratungsgesprächen und Anfragen aufgegriffen und beantwortet werden:

Version

Aktuell zum 24.02.11 ist die EULA in der Version 3.0 gültig. Die pdf-Version ist identisch zur Web-Version von Atlassian und dient lediglich zum komfortablen Herunterladen.

Begriffsdefinitionen

(§1 Definitions)

Maintenance means the provision by Atlassian to Licensee under separate agreement ...

Frage des Kunden:
"Wo ist dieses 'separate agreement' zu finden?; Wir können nichts unterschreiben, was wir nicht gelesen haben!"

Antwort:
Wir können Ihnen bestätigen, dass es kein weiteres agreement oder Dokument (außer der vorliegenden EULA) gibt.

Vielmehr bezieht sich der Begriff separate agreement auf den Paragraphen "§6 Support and Maintenance". Und eben dort werden die "Software updates and/or enhancements" genauer spezifiziert.

Der Englische Begriff "agreement" ist hier in der möglichen Übersetzung doppeldeutig. Diese Lesart wurde auch von Seiten Atlassians bestätigt.

Support

Frage:
Ist es möglich, bei Atlassian nur die Lizenz ohne den Support zu kaufen?

Antwort:
Leider gibt es keine Möglichkeit, bei Atlassian lediglich eine Lizenz ohne Support zu beziehen. Das Lizenzmodell von Atlassian sieht eine derartige Möglichkeit nicht vor. Dem gegenüber steht jedoch eine aus unsere Sicht sehr faire und moderate Preisgestaltung von Seiten der Firma Atlassian.

Audit-Klausel

(§9 Investigation of Unauthorised Use and Distribution)

Missverständnis:
Wir können Atlassian keinerlei Einblicke in unsere Computersysteme gewähren. Es ist äußerst fraglich, ob eine solche Klausel in den AGB vor einem deutschem Gericht bestand hätte. Dieser Passus ist für uns so nicht aktzeptabel bzw. mit vorhandenen Datenschutzrichtlinien nicht vereinbar.

Antwort:
Tatsächlich benennnt Atlassian selbst keinen "auditor". D.h. Sie müssen externen Dritten keinerlei Einblicke in Computersysteme oder gar Geschäftsdaten Ihres Hauses gewähren.

Eine diesbezügliche Befürchtung ist gänzlich unbegründet und basiert auf einem Missverständnis des zitierten Passus: Tatsächlich behält sich Atlassian das Recht vor, ein Testat bzw. eine Bestätigung von ihrer Firma (="licensee", also dem Lizenznehmer) einzufordern.

Dieser "auditor" kann jedoch von Ihrem Hause eigenständig und gemäß den erforderlichen "compliance"- bzw. Datenschutzvorschriften bestimmt werden. Und dies auch nur dann, so Atlassian hierfür einen Grund sieht.

Selbst eine freiwililige jährliche Selbstauskunft wird nicht verlangt. Dieses unqualified certificate ist nur bei begründetem Verdacht auf Lizenzmissbrauch und auf Anforderung vorzuweisen.

Referenzkundenwiderspruch

(§15 Publicity Rights)

Frage:
Wir möchten nicht, dass Atlassian uns als Referenzkunden nennt oder unseren Namen anderweitig für publicity Zwecke nutzt.

Antwort:
Gerne werden wir zu gegebener Zeit in Ihrem Namen einer Referenzkundenvereinbarung widersprechen. So dieser Widerspruch vor oder mit Kauf der Lizenz erfolgt, wird dies von Atlassian akzeptiert und sofort umgesetzt.

(Hinweis: der angegebene Zeitraum von 30 Tagen bezieht sich nur auf Widersprüche, die nach dem Kauf eingereicht werden ("Requests made after purchasing may take thirty (30) calendar days to process.")

Gerichtsstand

(§19.1 Applicable Law)

Frage:
Der Gerichtsstand New South Wales (Australien) ist uns zu unsicher. Wir würden gerne Deutschland als Gerichtsstand festlegen.

Antwort:
Zum Thema Gerichtsstand werden wir keinen Einfluss nehmen können bzw. von Atlassian eine Änderungseinwilligung erhalten. Diesen Punkt werden wir so leider akzeptieren müssen.

Weitere Dokumente

(§20 Entire Agreement and Severability)

Frage:
Worauf bezieht sich der Ausdruck any addendum or amendment to this EULA ...?

Antwort:
Zum gegenwärtigen Zeitpunkt (Aktueller Stand: Version 3.0 zum 24.02.11) existieren keine weiteren Ergänzungen oder Zusatzartikel. Dies wurde uns von Atlassian bestätigt.

Weiterführende Informationen

Atlassian-Lizenzen