Skip to end of metadata
Go to start of metadata

 


Atlassian Update 2022

Preiserhöhungen für Advantaged Plans

Kontakt




Infos zur Preiserhöhung

Atlassian hat Bestandskunden in der Vergangenheit durch ein Vorteilsprogramm (Advantaged Pricing Plan) vor Listenpreiserhöhungen bewahrt, indem sie weniger als den bisherigen Listenpreis zahlten. Die Anpassungen der Preise sollen eine schrittweise Angleichung an die Listenpreise gewährleisten. Als Ergebnis dieser Strategie – und wie bereits zuvor im Rahmen von End of Sale Server kommuniziert –, erhöht Atlassian die Preise für Server- und Data-Center-Lizenzen im Advantaged Plan am 15. Februar 2022. Mit dieser Preisänderung werden nur Jira Service Management (Data Center) und einige ausgewählte Server User Tiers den Listenpreis erreichen, alle anderen Produkte liegen preislich weiterhin unter dem Listenpreis. Die Listenpreise für Neulizenzen werden nicht angepasst.

Auch das Enddatum für Server Up- und Downgrades wurde nun auf den 15. Februar 2022 verschoben (ursprüngliches Datum war der 02. Februar 2022).
Nur für Fisheye und Crucible werden Upgrades und Downgrades weiterhin möglich sein.


Wer ist von der Preiseröhung betroffen?

Kunden mit Data-Center-Lizenzen

Betroffen sind alle Kunden, die Data-Center-Lizenzen zu den Preisen gekauft haben, die vor dem 02. Februar 2021 gültig waren.

Die Preiserhöhung betrifft nur Confluence, Jira Software und Jira Service Management.

Sowohl die Data Center Advantaged-Tarife als auch Atlassians Listenpreise sind im Vergleich zum Markt wettbewerbsfähig, insbesondere angesichts der bestehenden Werte und der Verbesserungen, die Atlassian im vergangenen Jahr eingeführt hat:

  • Daten-Pipeline: Sie können die Nutzung Ihrer Daten über Ihre Produkte hinaus erweitern und in einen Wettbewerbsvorteil verwandeln.

  • Fortlaufende Upgrades für neue Funktionen: Sie können die neuesten Upgrades (z. B. den neuesten Sicherheitspatch) erhalten, ohne Ihr System ausschalten zu müssen.

  • Kompatibilität der Benutzerdaten: Sie können die Kompatibilität zwischen den Benutzerdaten Ihrer Cloud- und selbstverwalteten Produkte sicherstellen.

Kunden mit Server-Lizenzen

Betroffen sind alle Kunden, die Server-Lizenzen zu den vor dem 03. September 2019 geltenden Preisen gekauft haben.

Die Preiserhöhung betrifft nur Jira Software, Confluence und Jira Work Management.

Die genannten Preisanpassungen dienen der zukünftigen Absicherung von Sicherheit und Support der Server-Produkte, während Kunden zugleich die Möglichkeit einer kostenlosen Cloud-Migrations-Probephase angeboten wird. Dadurch soll sichergestellt werden, dass ein Wechsel in die Cloud so reibungslos wie möglich vonstatten gehen kann.

Das Thema Cloud ist Ihnen noch neu und fremd? Kein Problem, wir beraten Sie sehr gerne kostenfrei rund um das Thema Atlassian Cloud und unterstützen Sie selbstverständlich auch bei Ihrer Migration.

Jetzt Termin vereinbaren

Welche Preise ändern sich?


Preisänderungen für Data Center im Advantaged Plan

User tierJira SoftwareConfluenceJira Service Management
alle15%15%13%


Preisänderungen für Server im Advantaged Plan

User tierJira SoftwareConfluenceJira Work Management

< 500

10 %

10 %

10 %

500 - 10k

20 %

20 %

20 %

≥ 10k

25 %

25 %

25 %


Alle Preise im Überblick

Den folgenden Tabellen können Sie die neuen Advantaged-Plan-Preise detailliert entnehmen.
Nochmals: Diese Preise gelten ab dem 15. Februar
 2022. Die aufgeführten Server-Preise gelten nur für Verlängerungen der Server-Lizenzen, da bereits seit dem 02. Februar 2021 keine Server-Neulizenzen mehr verkauft werden.

zu den Data-Center-Preisen   zu den Server-Preisen

Data-Center-Preise

Server-Preise

Mehr zu diesem Thema

Kontakt

  • No labels
Diese Seite wurde zuletzt am 14.01.2022 geändert.