Untergeordnete Seiten
  • Actions centered Retrospektive
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

"Actions centered" ist eine Retrospektive-Aktion von Nick Oostvogels, die an die Learning Matrix angelehnt ist. 

Zur Vorbereitung wird ein Flipchart mit den 5 unten genannten Bestandteilen aufbereitet (siehe Foto).

Bestandteile

  • Gut gemacht: Was haben wir gut gemacht? Worauf sind wir stolz? Wofür möchten wir danken?
  • Rätsel: Worüber grübelst Du nach? Was beschäftigt Dich, worauf Du bisher keine Antwort findest?
  • Risiken: Welche Risiken könnten auf uns zukommen? Was sollten wir adressieren?
  • Wünsche: Welche Wünsche hast Du?

Schritte

  • Der Moderator bereitet das Flipchart gemäß dem Bild auf und erklärt den Teilnehmern die einzelnen Felder.
  • Jeder Teilnehmer beschreibt Post-its zu den vier Feldern "Gut gemacht", "Rätsel", "Risiken" und "Wünsche". (z.B. in einer Timebox von 5 Minuten)
  • Jeder Teilnehmer stellt seine Post-its vor und erläutert seine Gedanken dazu.
  • Gemeinsam wird (z.B. per Dot-Voting) festgelegt, über welche Aspekte intensiver gesprochen wird und Maßnahmen abgeleitet werden sollen.
  • Die Maßnahmen werden abgeleitet und in den Bereich "Aktionen" gehängt.

http://skycoach.be/2009/09/09/boring-retrospectives-part-2/

Retrospektive
  • Keine Stichwörter